Brutaler Einbruch - Einbrecher verletzte und fesselte Bewohner

Anzeige
Wer erkennt diesen Mann auf dem Phantombild? Foto: Polizei Essen
Am 22. August wurde ein 42-jähriger Mann in seinem Wohn- und Geschäftshaus brutal überfallen. Gegen 23.15 Uhr hörte der Essener Geräusche aus seinen, im Erdgeschoss befindlichen, Büroräumen. Als er unten nachschaute, griff ihn plötzlich ein unbekannter Mann an und verletzte ihn offenbar am Kopf. Der verletzte Bewohner wurde gefesselt und in einen Raum gesperrt. Der Täter begann daraufhin, die Wohnung mit seinem Komplizen zu durchsuchen. Später konnte der verletzte Mann telefonisch die Polizei alarmieren. Aufgrund der Beschreibung des Bergerhauseners wurde ein Phantombild erstellt. Wer kennt diese Person? Sachdienliche Hinweise nimmt das Kriminalkommissariat 31 unter der Telefonnummer 0201-829-0 entgegen.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.