Der begehbare Adventskalender 2013

Anzeige
Alle Termine auf einen Blick. (Foto: Liste der Gemeinde St. Elisabeth)
Ein bekannter Anblick zur Adventszeit sind die trüben Kinderaugen, wie sich die Kleinen müde aus dem Bett wälzen... um dann plötzlich zu ihrem Adventkalender zu rennen und emsig eine kleine Überraschung empor zu pulen.

Eine besondere Idee der Gemeinde St. Elisabeth in Frohnhausen ist der begehbare Adventkalender im öffentlichen Raum. Er hängt nicht an der Wand, sondern erleuchtet die Straßen des Stadtteils.
Jeden Tag öffnet sich um 18 Uhr ein neues liebevoll geschmücktes Fenster für die Mitmenschen und wird ab seinem großen Tag bis zum Jahresende hell erleuchtet.

Jedesmal, wenn sich ein neues Fenster öffnet, gibt es was zum Naschen oder eine andere Überraschung.

Das erste Fenster öffnet sich am ersten Advent bei Familie Wollenberg, Elbinger Knie 1a.
Als einzige zeitliche Ausnahme öffnet die KiTA Elisabeth, Frohnhauser Straße 388 um 17 Uhr ihr Advent-Fenster.
Alle Kinder und Erwachsene sind willkommen.
Zuletzt lädt die Kirche St. Elisabeth am 24. Dezember zur Krippe.

Eine schöne Adventszeit!
1
Einem Mitglied gefällt das:
1 Kommentar
9.161
Renate Sültz aus Lünen | 22.11.2013 | 12:26  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.