Dieb bedrohte Detektiv mit Messer

Anzeige
Räuberisches Ehepaar wurde festgenommen

Mit der Festnahme eines räuberischen Ehepaares endete am Nachmittag des 10. Oktober gegen 15.15 Uhr die Beobachtung eines Ladendetektives in einem Supermarkt auf der Frohnhauser Straße.
Dem 20 Jahre alten Mitarbeiter fiel ein Mann (63) auf, der einige Lebensmittel in einer Tasche verstaute und das Geschäft verließ, ohne diese zu bezahlen. Unmittelbar nach dem Kassenbereich übergab er die Tasche seiner Ehefrau (71).
Von dem Ladendetektiv mit dem Diebstahl konfrontiert und zum Anhalten aufgefordert, reagierte der Dieb aggressiv. Er riss sich los, zeigte ein Teppichmesser und sagte: „Ich schlachte dich ab!“
Durch die Drohung beeindruckt, tat der Mitarbeiter das Richtige und ließ den Räuber ziehen. Seine Ehefrau jedoch blieb nach der Aufforderung stehen und kehrte mit in den Supermarkt zurück. Dort gab sie ihre Personalien und die ihres Mannes an. In der nahegelegenen gemeinsamen Wohnung wurde der Räuber festgenommen und gemeinsam mit seiner Frau ins Polizeipräsidium gebracht.
Beide mussten ihre Fingerabdrücke abgeben und sich fotografieren lassen. Gegen sie wird wegen räuberischen Diebstahls ermittelt.
0
2 Kommentare
2.717
Hermann Schmidt aus Essen-West | 14.10.2013 | 14:16  
9.161
Renate Sültz aus Lünen | 14.10.2013 | 15:33  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.