Diebesgut im Badeanzug

Anzeige
Diebe haben manchmal schräge Ideen. Vor allem, wenn Sie plötzlich mitten im Februar einen Badeanzug tragen und in Altendorf "einkaufen" gehen:

Ein 29 Jahre alter Mann wurde am 14. Februar bei dem Diebstahl zahlreicher Spirituosen erwischt und durch die hinzugerufenen Polizisten vorläufig festgenommen.
Ein Zeuge (38) beobachtete den vermeintlichen Kunden gegen 18.30 Uhr in einem Supermarkt auf der Helenenstraße dabei, wie er mehrere Spirituosenflaschen unter seiner Kleidung versteckte und ohne zu bezahlen den Supermarkt verließ.
Der 38-Jährige stelle den Dieb und informierte die Polizei.
Als die Beamten den Mann durchsuchten, stellten sie fest, dass dieser zwölf Flaschen in einem verkehrt herum angezogenen Badeanzug versteckt hielt.
Er war bereits wegen ähnlicher Delikte aufgefallen und hat keinen festen Wohnsitz in Deutschland.
Der Festgenommene wurde einem Haftrichter vorgeführt, der gegen ihn einen Haftbefehl erließ.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.