Frühlingsmarkt auf der Margarethenhöhe

Anzeige
Malerische Kulisse - wie ein Traum - warten beim ersten Frühlingsmarkt, mit vielen Überraschungen für Groß und Klein, auf der Essener Margarethenhöhe auf Ihren Besuch. Auch leckeres Essen mit süffigen Weinen...Saft und Sekt. Prost auf den 25.3., 10 - 18 Uhr, mit Markthändlern und Bürgerschaft. Fotos: Privat
25. März, 10-18 Uhr, für Groß und Klein – mit österlichen Überraschungen!

„Erstmalig gibt es in der Marktgeschichte auf der Margarethenhöhe einen Frühlingsmarkt mit Händlern und Bürgerschaft“, freut sich riesig Andreas Koch, Vorstand Landesverband Schausteller und Kaufleute. Tja, was die auf der Latte – besser auf den Ständen und drum herum zeigen, lässt Kinder- und Käuferherzen höher schlagen. Geschenkt wird vieles…

Live-Musik, gewünscht mit Aufforderung zum Tanz, für Groß und Klein, ist sehens-, hörenswert. Zuschlag: Kindergärten mit 70 Kindern kommen und schmettern. Außerdem, 300 weiße, harte, mit viel Liebe gekochte Bio-Eier warten auf bunte Frühlings-Farben. Und haste nicht gesehen, der Osterhase, Dr. Sommer persönlich im rosa Kostüm, hoppelt mit Überraschungen über den Markt. Hoffentlich verliert er nicht die Hälfte…

Gegen 15 Uhr - Autogrammstunde mit ganzen Kerlen, nämlich den TUSEM-Handballern. Ob die auch ne Torwand mitbringen?

Alles dreht sich ums Glücksrad – dahinter steht die Elterninitiative krebskranker Kinder e.V.
Eine Karikatur-Zeichnerin bietet ihr Bestes - sowie die Bürgerschaft stellt sich vor.
Zu viel? Klar, leckeres Essen und Trinken warten. Nix wie hin!
3
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
1 Kommentar
2.717
Hermann Schmidt aus Essen-West | 20.03.2015 | 07:50  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.