Für mich soll's Lutherrosen regnen... Inklusiver Gottesdienst im Unperfekthaus!

Wann? 25.06.2017 15:00 Uhr

Wo? Unperfekthaus, Friedrich-Ebert-Straße 18, 45127 Essen DE
Anzeige
Im Gottesdienst wird eine besonders beschwingte und bewegte Lutherrose - hier präsentiert vom Gottesdienstkreis der Aktion Menschenstadt - eine wichtige Rolle spielen. Pressefoto: Kirchenkreis Essen/Stefan Koppelmann
Essen: Unperfekthaus |

„Für mich soll’s Lutherrosen regnen...“ lautet die Überschrift für einen inklusiven ökumenischen Gottesdienst, den die Aktion Menschenstadt, das Behindertenreferat der Evangelischen Kirche in Essen, am Sonntag, 25. Juni, um 15 Uhr im Wintergarten des Essener Unperfekthauses feiert. „Die Lutherrose ist ein Bild für den Glauben, sie ist aber auch ein Bild für unser Leben mit allen Facetten“, heißt es dazu.


Die Lutherrose steht für den Glauben

Martin Luther hat in der Rose, die er als Siegel verwendet hat, alles – ganz ohne Worte – zusammengefasst, was ihm im Glauben wichtig war: „Denn so man von Herzen glaubt, wird man gerecht. Solch Herz aber soll mitten in einer weißen Rose stehen, anzeigen, dass der Glaube Freude, Trost und Friede gibt.“ Gottesdienstbesucher können sich unter anderem auf einen Martin-Luther-Blues, einen alten Schlager mit neuem Text und moderne Kirchenlieder freuen. Gestaltet wird der Gottesdienst vom Gottesdienstkreis der Aktion Menschenstadt und der JuGo-Band der Evangelischen Kirchengemeinde Bergerhausen. Der Gottesdienst ist gleichzeitig Teil der Reihe „95 Gottesdienste an ungewöhnlichen Orten“, mit der die Evangelische Kirche im Rheinland an den Beginn der Reformation vor 500 Jahren erinnert.

Den Eintritt zahlt der Kirchenkreis Essen

Organisatorische Hinweise: Den Eintritt, den das Unperfekthaus normalerweise für alle Besucher erhebt, übernimmt in diesem Fall der Kirchenkreis Essen. Da es nur einen Aufzug gibt, werden alle Rollstuhlfahrerinnen und Rollstuhlfahrer gebeten, frühzeitig ins Unperfekthaus zu kommen, damit alle rechtzeitig oben im vierten Stock sind. E-Rollis passen leider nicht in den Aufzug! Im Anschluss an den Gottesdienst besteht die Möglichkeit, sich weiter im Unperfekthaus aufzuhalten und miteinander Kaffee zu trinken. Rückfragen beantwortet Pfarrerin Christine Stoppig unter Telefon 0201 2205-128.
3
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.