GOP - Ekstase in der Wanne

Anzeige
Spritzig, frisch und nass - und das im wahrsten Sinne des Wortes - werden akrobatische Glanzleistungen im GOP Essen, Rottstraße, ab 16. März bis 8. Mai geboten. Karten ab sofort. Fotos: GOP
WET the show – frech, feucht, fröhlich…!

Man o Mann! Tipp: Da wartet ab 16. März die spritzigste Essener GOP-Show, die es auf die Spitze treibt. „Vorhang auf!“ Nö. Es gibt keinen. Dafür Wannen; die sind beileibe nicht leer. Was sich in, auf, vor den Nasszellen abspielt – Wahnsinn. Das Publikum ist jedenfalls hin und weg von WET. Neugierig? Im GOP Varieté-Theater Bad Oeynhausen durften wir beim frivolen Spektakel spionieren…

Tja, zunächst lugen Beine aus den Wannen. Wow, was für Waden. Zehen kreisen zum imposanten Lichtdesign; Beine strecken, drehen sich immer höher zum extravaganten Soundtrack - von einer leibhaftigen Operndiva mit Seifenblasen-Hut in Positur gebracht.

Rasant in Pose bringen sich - die noch – bekleideten Artisten durch zelebrierendes Entblättern. Halt! Bis auf die weißen Unterhöschen. Mit den knappen Dessous sehen sie aus wie David Beckham-Models mit fantastischen Oberkörpern.

Ein Duschkopf mit Schlauch wird zum Telefon – die internationalen Artisten zeigen mit alltäglichen Gegenständen, was sie mit ihren Kraftkörpern können. In Badewannen liegend, aus dem Stand auf den glitschigen Rand wie eine Eins springen; robben auf dem Boden, Rolle rückwärts ins Nass. Immer im Mittelpunkt das nasse Element. Acht dauerhübsche Weltklasse-Artisten-/innen Artisten präsentieren grandioses Comedy-Flair. Mit vollem Körpereinsatz auf die Spitze treibt es stets die schnuckelige Entertainerin.

Genussvoll spielen die jungen Wilden ihre Leidenschaft, lassen bei WET ihre Gefühle raus, das wie ein Musical aufgezogen ist. Eine Geschichte wird von der Operndiva erzählt – die klassisch kann, bravourös die Beatles bringt.

Ein packender Punkt, als die brillanten Welt-Künstler Artistik zu Dritt in der Wanne machen. Von zärtlich bis…Bekommt die Präsenz der weiblichen Schönheiten gemixt mit männlicher Stärke im vertrauten feuchten Terrain die Oberhand?
Das muss man mit eigenen Augen sehen, mit allen Fasern erleben…Dank der genialen Inszenierung der Regisseure Markus Pabst und Maximilian Rambaek! Tiefe Verneigung!

Chapeau! GOP bringt den Bestseller auf die Essener Varieté-Bühne, Rottstraße. Karten ab sofort.

WET the show: 16. März bis 8. Mai 2016. Tickets: Telefon 0201/2479393 oder variete.de
1
1 2
2
1 3
1 2
2
7
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
4 Kommentare
30.955
Sabine Hegemann aus Essen-Steele | 06.03.2016 | 19:30  
30.955
Sabine Hegemann aus Essen-Steele | 06.03.2016 | 19:32  
8.433
Ingrid Schattberg aus Essen-West | 06.03.2016 | 21:16  
45.861
Anastasia-Ana Tell aus Essen-Ruhr | 08.03.2016 | 21:50  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.