Laternenfest-Sonntag mit Verwöhn-Shoppen

Anzeige
Die Weihnachtszeit steht bald vor der Tür. Der Werbering bringt Überraschendes! Bei "Schöne Dinge" Grafflage, Mülheimer Straße, gibt es immer Ausgefallenes zu Gucken, Bestaunen! Zu Kaufen!Fotos: Gohl
 
Guck mal, wie süüüß! Verkaufsoffener Sonntag in Frohnhausen mit großer Vielfalt.
6.11., ab 11 Uhr, Gervinusplatz: Überraschendes! Ab 13 Uhr: Frohnhausen ist offen

Der Kalender zeigt Spät-Herbst. Winterliche Luft naht. In sieben Wochen werden Weihnachtslieder geschmettert. Ach hör mal…Damit das Einkaufen nicht zur Hetzjagd wird, kommt am 6. November der Werbering mit Besonderheiten. Neugierig? Da tut sich einiges. Ab spätnachmittags leuchten dann nicht nur Kinderaugen, sondern ganz Frohnhausen strahlt!


„Schon ab 11 Uhr passiert auf dem Gervinusplatz bis 18 Uhr einiges“, verspricht Martina Löbbert, Werbering-Vorsitzende. Machbar mit Team. „Und ab 13-18 Uhr locken Verwöhn-Aktionen in den Geschäften…“ Gemach, der Reihe nach!

Neun Stände - vielleicht mehr…sind es wert, Halt zu machen, zu Probieren, Gucken, Staunen…Beginnen wir mit den „acht Freunden“, die sich stets stark machen für Achilles, Apo-Jugendhaus, damit Schulkinder weiter warmes Mittagessen schlucken. Die 8 Freunde sind Könner im Kuchenbacken – daheim. Draußen, auf dem Gervinusplatz, werden die süßen Versuchungen kredenzt, bei Kaffee.

Das richtige Händchen beweist Blumen Seidel mit vorweihnachtlichen Dekorationen, Gestecken, Frischblumensträußen und kleinen Weihnachtsartikeln.

Mmmh, dieser Duft! Grünkohl dampft beim Werbering. „Wie bei Muttern, mit frischer Mettwurst, Speckwürfelchen“, verspricht Martina Löbbert. Lecker. „Damit alles flutscht, halten wir gerne Bierchen bereit.“

Das Apostelhaus-Team bastelt mit Kindern große, kleine, bunte Laternen.
Sehr gute Informationen erteilt der „Lernförderanbieter „Schulegut“. Mit zusätzlichem Stand, an dem sich das Glücksrad heiß dreht plus Kicker-Spiel.

Heiß und fertig? Gucken macht Appetit am Grillstand der Firma Empacher, da werden deftige, dicke Dinge gebrutzelt bis zur Riviera-Bräune.

Gute Laune liegt in der Luft am Stand der Frohnhauser Schützen. Logisch, ihren selbstgemachten Eierlikör schlürfen die „Scharfen“ selbst liebend gerne - verkaufen ihn schweren Herzens.

Aufpassen! Ab 16.30 Uhr verteilt der Werbering Laternen mit Kerzen an Kindergarten-Kleine, solange der Vorrat reicht“, freut sich Löbbert. „Aber zum Lichtanzünden sind natürlich Mama und Papa gefragt. Es gibt bestimmt eine tolle Atmosphäre, wenn die Glühwürmchen bunt schimmern. Plus Kindergesichter, da die von einer Kolpinghaus-Mitarbeiterin, 14-17 Uhr, verzaubert werden.

Wer durch die Straßen geht, entdeckt die quirlige Christa Pappe-Haeusler, die sich als Clown auch ins Gervinusplatz-Getümmel stellt und – haste nicht gesehen – in Null Komma Nix aus Luftballonschlangen Hund, Katze, Maus formt und verschenkt.

Bewegung tut gut. Schwenk-Tipp zum Schlendern durch den Stadtteil. Stimmungs- Kostprobe, Mülheimer Straße 78. Das Schaufenster fesselt von Ursula und Erich Grafflage. Da kommt man aus dem Staunen und den „Weihnachtswunderwelten“, wo Engel zu Hause sind, nicht raus. Also Reingehen: Hunderte kleine, große, brave, moderne Engel von Traditionsfirmen locken. Schwupp, zusätzlich schweben unter der Decke, in Vitrinen, auf Tischen herrlichste Weihnachtsüberraschungen…

Frohnhauser Straße: Ingrid und Frank Walterschen, Bürobedarf, sind happy. „Exklusiv sind bei uns die handgearbeiteten Glückswichtel eingetroffen. Sie bringen ein Stück Gesundheit. Außerdem im Angebot die neue Kollektion Schulranzen und Rücksäcke…“

Ha, auf das Team Hair-Dreams-Studio Morina ist stets Verlass. Motto: Altbewährt, sind wir mit Topangeboten immer für unsere Kunden da. Nix wie hin...

Mode Engels, Inhaber Werner Engels, macht‘s spannend. „Tolle Angebote in allen Abteilungen.“

Wunderschön geht’s zu bei Goldschmiede Schöne. Waltraud Schöne verspricht: „Bei uns gibt es wieder unsere Lieblingsbowle mit kleinen Leckereien. Außerdem verwöhnen wir unsere Kunden mit attraktiven, interessanten Angeboten.“

Highlight bei EP:Weiss. Norbert Weiss, Inhaber, fächert Hochaktuelles auf: „Vorführung neuer TV-Geräte, da ab März 2017 eine neue Technik im digitalen DVBT-Bereich eingeführt wird; sozusagen ein Muss, um weiter fern zu schauen. Infos gerne bei Snacks.“

Also, warum in die Ferne gehen, das Einkaufsglück liegt vor der Tür!
1
1
1
3
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
3 Kommentare
31.089
Sabine Hegemann aus Essen-Steele | 21.10.2016 | 13:32  
31.089
Sabine Hegemann aus Essen-Steele | 21.10.2016 | 20:15  
23.919
Karl-Heinz Hohmann aus Unna | 22.10.2016 | 00:40  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.