Lauft, lauft - es regnet Geld...

Anzeige
Hopp hopp hopp, Kinder lauft, es regnet dann Geld! Fotos: Gohl
Warum der Niederfeldsee „bunte“ Hüttmann-Pennäler magisch anzieht…!

Wie ein Lindwurm schlängelt sich stets schneller werdend ein farbenprächtiges Gewusel um den Altendorfer Niederfeldsee. Wum! Wum! Pop-Musik lässt selbst den Niederfeldsee vor Wonne Wellen schlagen; Bässe den Magen vibrieren; Beine nach Bewegung brennen. 382 Hüttmann-Schulkinder, davon 82 Flüchtlinge, sausen Runde um Runde um das Wasser. Es geht um viel – um ihre Schule.

Von Ingrid Schattberg
„Guck mal, ich habe schon sechs Striche auf meiner Hand!“ Die acht-jährige Anisa zeigt zum Beweis die roten Zeichen. Wer strahlt jetzt mehr? Schülerin oder Schulleiterin Barbara Linden? Jedenfalls glüht bei beiden das Gesicht. „Du schaffst bestimmt noch eine siebte Runde“, spornt Linden die Kleine an. Die wird gefühlt einen Kopf größer. Schwupp! Weg!

Ein Sponsorenlauf besonderer Art läuft hier wie am Schnürchen. Immer wieder angespornt von Lehrern. Auch von Eltern, die sich an Boxen abschleppen. Drin liegen warmes Essen, Kuchen, Getränke…Doch vor dem Schlemmen die Schubkraft. Sportlehrer Detlef Winnacker dreht die Musik noch ‚nen Zacken höher, damit die Stimmung stimmt, schwebt danach wie ein junger Gott mit in der Lindwurmschlange.

Opa, Oma, Papa, Mama wurden längst vorher von den kleinen Süßen bezirzt, für jede gelaufene Runde Geld zu zücken. „Meistens 50 Cents pro Runde“, so die Schulchefin. Hintergrund: „In Abstimmung mit den Kindern fließt das Geld in weitere Schulhofgestaltung mit mobilen Spielgeräten sowie Schulhof-Parkour plus Musikprojekt.“ Wie im Vorjahr sitzt der Allbau als Sponsor-Partner mit im Boot – in der Hand eine dicke Finanz-Spritze.

Mit roten Wangen saust die neun-jährige Rabia zur Rektorin. Zeigt ihr Händchen: „Schon sechs Striche. In will noch vier! Es macht Spaß!“ Linden drückt die Kleine. „Ich bin stolz auf dich!“ Zum Verständnis: „Rabia ist erst einige Wochen hier. Sie kommt aus Syrien.“

Das Tolle: Kein Schüler macht schlapp. Handschlag! Der Niederfeldsee-Lauf, ist Tradition. Immer am letzten Freitag vor den Herbstferien heißt es: Auf die Plätze, fertig, los!
1
1
3
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
3 Kommentare
31.023
Sabine Hegemann aus Essen-Steele | 11.10.2016 | 18:17  
31.023
Sabine Hegemann aus Essen-Steele | 11.10.2016 | 18:17  
8.452
Ingrid Schattberg aus Essen-West | 11.10.2016 | 18:19  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.