Leichenfund in Frohnhausen

Anzeige

Einen gruseligen Fund machte ein Frohnhauser, der am Freitag seine Frau tot in ihrem Badezimmer gefunden hat. Jetzt ist der mutmaßliche Täter, ein Mann ohne festen Wohnsitz, festgenommen worden.

Eine 54-jährige Frohnhauserin wurde offenbar Opfer eines Gewaltverbrechens. Die Frau wurde von ihrem Mann tot im Badezimmer ihrer Wohnung an der Sybelstraße in aufgefunden.

Ermittlungen im persönlichen Umfeld der Getöteten führten Stunden später zur Festnahme eines 35-jährigen Mannes, der sich bei der Festnahme im Kreis Coesfeld aufhielt und seit längerer Zeit ohne festen Wohnsitz ist.

Heute Mittag führten Beamte der Mordkommission den Beschuldigten dem Untersuchungsrichter vor. Totschlag lautete der Haftbefehl, mit dem
ihn der Richter in Untersuchungshaft schickte.

Die Mordkommission setzt ihre Ermittlungen und die Auswertung der zahlreichen Spuren fort.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.