Leise Engel - fette Investoren

Anzeige
Herrlich, Schule macht Spaß - gar in den Ferien! Die Weststadt Akademie begleitet und fördert Menschen, die einen Einstieg oder Wiedereinstig in den Arbeitsmarkt zu bewerkstelligen haben. Hier mit Gordon Barrey, Projektleiter, Mitte. Foto: Debus-Gohl
Es gibt Leute, die, bevor sie was tun, wie ein Orkan über die Stadt brausen. So schlug US-Investor Berggruen bei der Karstadt-Übernahme polternd auf die Pauke.
Mickrig winzig gestand er nach vier Jahren: „Ich hätte früher, entscheidender bei der Sanierung vorgehen müssen.“ Wow, welche Einsicht! Nun Benko. Abwarten.

Zum Glück gibt’s andere Menschen - Leisetreter. Keine Millionäre. So die Weststadt Akdemie in Essen. Dienstleister, die sich als Mittler zwischen Mensch und Markt verstehen.

Beispiel? Projekt „FuturMeins“ mit jungen Flüchtlingen. Im Unterricht fördern sie das „bunt gemischte“ Völkchen, begleiten sie bis hin in den Job. Verlässlich – warmherzig. Ehrenamtlich! Ohne Tamtam. Trara.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
2 Kommentare
31.089
Sabine Hegemann aus Essen-Steele | 07.07.2015 | 15:07  
2.717
Hermann Schmidt aus Essen-West | 07.07.2015 | 20:18  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.