Mordkommission ermittelt in Altendorf

Anzeige

Nach Streitigkeiten in einer Wohnung auf der Geißlerstraße erschien eine 20-jährige guineische Staatsangehörige bei der Polizei und zeigte ihren 31-jährigen Bekannten an.

Der aufnehmende Polizeibeamte erkannte schwere Halsverletzungen und zog augenblicklich einen Rettungswagen hinzu.
Bei der körperlichen Untersuchung stellte der Notarzt lebensgefährliche Verletzungen fest, sodass eine Mordkommission einberufen wurde.
Der 31-jährige Mann aus Guinea ließ sich im Ladenlokal auf der Altendorfer Straße, Ecke Siemensstraße widerstandslos festnehmen. Die Ermittlungen dauern an.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.