Polizei-Fahndung: Mutmaßliche Diebe bestehlen Hotelgäste

Anzeige
Wer erkennt den Mann? Bild: Polizei

Der Rucksack zweier Gäste eines Hotels an der Thea-Leymann-Straße im Essener Westviertel sind am Sonntag, 11. März, gegen 7.12 Uhr gestohlen worden. Die Polizei sucht zwei Tatverdächtige.

Nach der Tat verließen sie das Hotel. Die Gäste hatten den Rucksack an einem Tisch abgestellt, um zum Frühstücksbuffet zu gehen. Bei ihrer Rückkehr stellten sie den Verlust des Rucksacks fest, der nicht nur Pässe enthielt, sondern auch ein Notebook und zwei Smartphones.

Die Tat wurde von Überwachungskameras aufgezeichnet. Mit diesen Bildern fahndet die Polizei nun nach den mutmaßlichen Tätern. Diese können wie folgt beschrieben werden: Sie sollen beide etwa 1.90 Meter groß sein, südländischen Typs und mit dunklen Anzügen bekleidet gewesen sein. Der eine Tatverdächtige ist von schlanker Statur, der andere hat eine kräftige bis dickliche Statur.

Die Polizei bittet Zeugen, die Angaben zu der Identität der Täter machen können oder andere relevante Beobachtungen gemacht haben, sich zu melden unter 0201/829-04.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.