Rauch aus Lackierbetrieb

Anzeige
Foto: Lokalkompass
Die Feuerwehr Essen wurde am 17. Juli um 5.30 Uhr zu einer Rauchentwicklung aus einem Lackierbetrieb in der Schederhofstraße alarmiert. Beim Eintreffen der ersten Kräfte war eine starke Rauchentwicklung im Bereich der Lackiererei und einer angrenzenden Cocktailbar feststellbar. Noch während der Erkundungsphase brannte das Flachdach eines Lagerraums der Cocktailbar durch. Daraufhin wurde das Alarmierungsstichwort auf Brand 2 (B 2) erhöht. Die Feuerwehr ging mit jeweils einem Trupp unter Atemschutz mit zwei C- Strahlrohren zur Menschenrettung und Brandbekämpfung in die Lackiererei und die Cocktailbar vor. Von zwei Drehleitern aus wurde der Brand unter Einsatz von Wassermonitoren von oben bekämpft. Beide Gebäude wurden mit Überdruckbelüftern entraucht und anschließend mit Messgeräten auf Schadstoffe freigemessen. Menschen kamen nicht zu Schaden. Die Feuerwehr war für ca. 1,5 Stunden mit 40 Einsatzkräften der Berufsfeuerwehr und der Freiwilligen Feuerwehr vor Ort. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.