„Raus aus dem toten Winkel“

Anzeige
Die Kinder der Hinsbeckschule in Kupferdreh lernten, wie schnell man im Straßenverkehr in einen toten Winkel gerät. (Foto: privat)
Gefahr und Herausforderung, gerade für unsere Kinder

Genau dieser Herausforderung stellt sich der Round Table 191 Essen-Süd gemeinsam mit Andrea Bahr und Ihrem Fahrschulteam erneut, diesmal in Essen, und besucht mit einem LKW die Hinsbeckschule in Kupferdreh.

Für die Kinder gilt es, die Sache spannend und kurzweilig zu gestalten, so Jürgen Rollka, Leiter für den Bereich LKW und BUS bei Andreas Fahrschulteam aus Duisburg. Als erfahrener Fahrlehrer bringt er die Kompetenz und das Know-How mit und Round Table 191 mit Hands-On Mentalität packt kräftig an. Im Fokus all ihrer Aktionen stehen Kinder in und um Essen, die Hilfe benötigen.
Ein großer LKW wirkt eindrucksvoll auf die Kids und so konnte man mit entsprechender Aufmerksamkeit der Schüler rechnen und aufzeigen, wie schnell man im Straßenverkehr in einen toten Winkel gerät und für den Fahrer unsichtbar wird. Da ein LKW vom Größenverhältnis her vergleichbar mit einem Schulbus ist, sind die gesamten Gefahrenquellen optimal für die Schüler aufzeigbar, so Sven Gemsik von der Fahrschule.
Immer wieder rufen besorgte Eltern und Lehrer zu solchen Info-Aktionen auf, da, gerade für junge Schüler, unsagbare Gefahren im Straßenverkehr lauern. Auch die Lehrer der Hinsbeckschule sind vom Auftritt des LKWs mit dem Fahrlehrer Jürgen begeistert und wünschen sich mehr dieser Info Veranstaltungen.

Schnell ist ein Kind für den Fahrer unsichtbar

Andrea Bahr betrachtet solche Veranstaltungen als sozialen Aspekt, den jeder von uns zu leisten hat. Gerade den Schwächsten im Straßenverkehr müsse man jede Form der Hilfe und Unterstützung bieten, um die Sicherheit im Straßenverkehr zu gewährleisten.
Mehr solcher Aktionen wird es laut dem Präsidenten des RT191, Rüdiger Baumann, geben.
Aktuell wird nach neuen Mitgliedern gesucht, welche sich diesem Gedanken anschließen und Gutes für Kinder in der Region tun wollen. Weitere Informationen sind erhältlich auf www.rt191.de.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.