Sauberzauber "pico-bello" in Altendorf

Anzeige
Aktion im Februar 2013
Essen: Rüselstrasse | Sauberzauber " pico-bello " in Altendorf und der gesamten Stadt Essen

Auch wir sind wieder dabei am Aktionstag 16.03.2013 " pico - bello " unseren Beitrag zum sauberen Stadtteil Altendorfs zu leisten - die „Rüselaner Rentner“-. Wir werden ausgehend von der Grieperstraße auf die Rheinische Trasse bis zur Altendorfer Brücke in Richtung Frohnhausen versuchen den Weg von Unrat zu befreien.
Das ist für uns Rüselaner eine eingeschobene Sonderaktion. Diese Strecke versuchen wir seit einiger Zeit sauber zu halten. Die Taschentücher, Schippstüten, Flaschen, gefüllte Haushaltsmülltüten, Tetrapack, Pizzakartons und sonstiges heben wir auf und entsorgen dies in unseren Containern am Fahrrad.
Neuerdings beobachte wir, dass Hundekacke in eine Plastiktüte verpackt, verknotet und dann in die Botanik geworfen wird. Sie hängen an Bäumen, Zäunen und fliegen über Hecken. Eine Unart die wir auch versuchen einzusammeln.
Heute bei einer Wanderung auf der Rheinischen Trasse Richtung Frohnhausen, sah ich zwei PC Monitore -vielleicht kann die ja „Jemand“ gebrauchen- ist schon ein Frechheit und eine Dreistigkeit was sich Menschen da erlauben.
Am Ende der Aktion wird „pico bello“ unsere Müllsäcke an der Altendorfer Straße einsammeln.
Wir hoffen, dass sich viele in Altendorf und ganz Essen an dieser Aktion beteiligen. Vielleicht denkt der „Eine“ oder der „Andere“ mal darüber nach, nicht Alles in die Botanik zu werfen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.