Schlägerei an der Bockmühle

Anzeige

In Höhe der Straßenbahnhaltestelle Bockmühle auf der Altendorfer Straße kam es am Donnerstag, 12. Februar, kurz nach 12 Uhr, zu einer Schlägerei.

Anrufer berichteten über den Polizeinotruf von dutzenden Personen, die sich feindselig und sehr aggressiv gegenüberstehen würden. Beamte der zunächst eintreffenden Streifenwagen bestätigten die Angaben, worauf weitere Unterstützungskräfte angefordert wurden.
Zeitweise mussten die Beamten die gesamte Altendorfer Straße sperren, um Beteiligte daran zu hindern, mit ihren Fahrzeugen davonzufahren.
Zahlreiche mutmaßlich beteiligte Personen wurden am Einsatzort überprüft, zwei Männer festgenommen, die ein Strafverfahren wegen Widerstandes gegen Vollstreckungsbeamte erwartet. In einem geparkten Mercedes Geländewagen wurde eine augenscheinlich scharfe Schusswaffe gefunden und sichergestellt.
In der Mittagszeit kam es auch an anderen Örtlichkeiten im Umfeld zu größeren Personenkontrollen, die von einem Polizeihubschrauber unterstützt wurden.
Erst nachdem sich die Situation zum Nachmittag beruhigte, konnten zahlreiche Polizisten wieder in ihre Bereiche zurückfahren.
Die Polizei Essen wird im Bereich Altendorf verstärkte Präsenz zeigen.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
1 Kommentar
2.717
Hermann Schmidt aus Essen-West | 13.02.2015 | 20:50  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.