Verückt nach EMMA

Anzeige
"Eine Biene! Eine Biene!" Tja, warum kommt der schwarz-gelbe Dortmunder Brummer denn in die Essener Bodelschwingh-Schule.... Fotos: Gohl
 
"Gib mich die Kirsche!" Bodelschwingh-Schüler sind verrückt nach Emma, das BVB-Maskottchen, benannt nach Ex-Nationalspieler Lothar "Emma" Emmerich. Li. Rektorin Hannelore Herz-Höhnke, im schwarz-gelben Dress Andrea Kuhnke, 4. re Katharina Scheinich-Gyamfi. Fotos: Gohl
Bodelschwingh-Schüler flippen bei schwarz-gelber Bomber-Biene aus!

Was für ein Gewimmel, Geschrei auf dem Schulhof der Bodelschwingh-Grundschule. Die Schüler-Rasselbande ist nicht mehr zu bändigen. Mittendrin am verrücktesten Andrea Kuhnke. Die Erwachsene hüpft, von Kopf bis Fuß in schwarz-gelb gekleidet, mit der Meute. EMMA ist da! Das BVB-Maskottchen. Benannt nach Ex-Nationalspieler Lothar „Emma“ Emmerich: „Gib mich die Kirsche…“

Fußballlegende Lothar Emmerich verzückte stets seine Fans. Seine Sprüche liebten sie: „Ich habe nie lange gefackelt. Die Kartoffel immer sofort in die Bude geballert.“

Tja, genau so heiß auf BVB Borussia Dortmund ist Andrea Kuhnke. Sie erteilt im Lernstudio Nachhilfe am Nachmittag; ebenfalls Katharina Scheinich-Gyamfi.
„Mir liegen die Kinder sehr am Herzen. Da sie es einfach mal verdient haben für die Leistungen, Mühen und Anstrengungen – aber auch für die Freude, die sie mir und meinen Mitarbeitern bereiten, belohnt zu werden. Und, von dem wenigen, was die Kinder haben, mir noch Geschenke machen; ob zum Geburtstag oder mal so zwischendurch – ein gemaltes Bild, gebasteltes Geschenk, etwas mit Mama Gebackenes geben – ferner Fußballbildchen von den Stars des BVB.“ Es ist raus. Kuhnke ist besessen, ein BVB-Riesenfan.

Sie bedankt sich für Lerneifer bei den Kleinen mit einem großartigen Geschenk. „Die Kosten sind dabei nebensächlich. Eine Investition in Kinder, die sich in jedem Fall bezahlt macht.“

Plötzlich steht der schwarz-gelbe Riesenbrummer auf dem Schulgelände. Mit großen Augen staunt und stammelt immer wieder die sechs-jährige Luisa: „Eine Biene! Eine Biene!“

Sofort geht’s im Schulfoyer zur Sache, nachdem einigermaßen Ruhe herrscht. Schüler dürfen EMMA Fragen stellen. Luftholen. „Kannst du Honig machen?“ will Achmed wissen. Fakt, der schwarz-gelbe Koloss hat mächtig Hüftspeck angesetzt.
Fragen purzeln. Ob Emma Rad schlagen kann? „Ist ein bisschen schwer.“ Wie schwer ist denn Emma? „Ich wiege auf jeden Fall zu viel!“ „Bist du ein Mädchen oder Junge? „Mädchen!"

Welche Schuhgröße? „66!“ Wie groß? „2.25 Meter.“ Und wo geboren? „Von Anfang an in Borussia rein geboren; immer schwarz-gelb.“
„Warum bist du eine Biene?“ „Weil ich als Biene geboren bin. Jetzt bin ich zehn Jahre alt. Wohne im Stadion.“
„Welche Sprache sprichst du?“ „Bienisch und borussiasch…“Bist du Ausländerin? „Eine Dortmunderin. Ist ein eigenes Land.“

Jesses, der Knaller kommt. Die Kinder haben der Biene ein Bild gemalt. Jetzt überlistet Andrea Kuhnke EMMA. „Anfang des Jahres kommen wir alle nach Dortmund zum Training. Unsere Kinder wollen die Spieler auch mal hautnah sehen.“

Die BVB Fußball-verrückte Andrea Kuhnke strahlt. „Unsere Kinder sind das Wertvollste, was wir haben. Es gibt nichts Schöneres, als ein Kind, dessen Augen vor Freude leuchten. Die Dankbarkeit dieser Kinder ist ein Gottesgeschenk!“

Emma, auch wir bleiben am Ball. Und bis zum Borussia-Besuch zehren die Bodelschwingh-Schüler garantiert von deinem schwarz-gelben Ausflug in Essen.
1
2
2
4
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
2 Kommentare
31.058
Sabine Hegemann aus Essen-Steele | 02.11.2015 | 10:46  
2.717
Hermann Schmidt aus Essen-West | 02.11.2015 | 15:02  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.