Im Siepental: Grüner Tauschmarkt der Erntehelfer

Anzeige

Über 80 Erntehelfer aus allen Stadtteilen hatten sich für das Projekt "Erntehelfer und Grüner Tauschmarkt" in der "Grünen Hauptstadt Europas - Essen 2017" registrieren lassen.

Jede Menge Tauschvorgänge zwischen Essener Gärtnern und interessierten Bürgern hat es auf diese Weise in den letzten Monaten gegeben. Nun gab es zum Abschluss des Projektes einen Grünen Tauschmarkt im Siepental in Bergerhausen. Aufgrund der Witterung war dieser in einen Kleingarten im KGV Am Siepental verlegt worden. Rund 30 Interessierte nutzten die Gelegenheit zum Austausch von Ernte, geretteten Lebensmitteln, Saatgut sowie Zeitschriften rund ums Gärtnern und das Thema Nachhaltigkeit. Unterstützt wurde die Aktion vom Essener Team der Initiative “foodsharing” sowie von der Initiative “Transition Town” und den “Gemeinschaftsgärten Essen”.
1
1
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.