Bürgersprechstunde zum Thema Flüchtlingsunterbringung

Anzeige
Essen: Bürgeramt | Bürgersprechstunde zum Thema Flüchtlingsunterbringung

Die Fraktion DIE LINKE in der Bezirksvertretung Essen- West lädt am Donnerstag, den 28. Januar 2016 in der Zeit von 10 – 12 Uhr und von 16 - 18 Uhr zur Bürgersprechstunde in das Bürgeramt auf der Freytagstraße 29 ein.

„Anders als bei der ersten Verwaltungsvorlage zu den Flächenvorschlägen für die Errichtung von festen Unterkünften für Flüchtlinge erfolgt bei dieser wichtigen Frage endlich eine Beteiligung aller Bezirksvertretungen. Da dies aber nicht nur eine Entscheidung der Politik ‘hinter verschlossenen Türen‘ sein kann, regten wir in der Sitzung am letzten Donnerstag die Durchführung einer Bürgerinformationsveranstaltung seitens der Bezirksvertretung an. Dieser Vorschlag wurde von den anderen Mitgliedern der Bezirksvertretung leider nicht aufgegriffen,“ so Heike Kretschmer, Fraktionsvorsitzende der LINKEN in der BV III. „Man hält die kurzfristig einberufene Sondersitzung der Bezirksvertretung am 11. Februar 2016 für ausreichend.“

Unter dem Tagesordnungspunkt ‘Aktuelle viertel Stunde‘ wird nach vorheriger Rücksprache mit dem Bezirksbürgermeister Herrn Persch, die Möglichkeit der Meinungsäußerung für Bürgerinnen und Bürger bestehen.

Udo Seibert, Mitglied der Fraktion erklärt: „Im Vorfeld der Sitzung laden wir alle Interessierten zu einem sachlichen Meinungsaustausch im Rahmen der Bürgersprechstunde ein. Wir wollen mit Ihnen über unsere Positionen zur Frage der Unterbringung sowie der Integration von geflüchteten Menschen im Essener Westen ins Gespräch kommen.“
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.