FROHNHAUSEN: HARTZ4-Beratung zieht um

Anzeige

Aufgrund der Schließung des Bürgeramtes in der Freytagstraße muss die Offene Hartz4-Beratung der Sozialpädagogischen Familienhilfe umziehen. Ab sofort finden die Beratungen im Evangelischen Gemeindezentrum der Markuskirche, Ende Frohnhausen, statt.

Alleine im Stadtteil Frohnhausen beziehen derzeit über 6.000 Personen Arbeitslosengeld II-Leistungen (Stand 31.12.2013). Stadtweit sind aktuell rund 90.000 Menschen auf Hartz4-Leistungen angewiesen.

Die Beratung findet jeweils dienstags von 10 bis 12 Uhr im Gemeindehaus an der Mar-kuskirche, Postreitweg 80, 45145 Essen-Frohnhausen statt.

Die Beratung wird von einer sozial erfahrenen Person durchgeführt und ist für die Ratsuchenden kostenlos. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Die erforderlichen Unterlagen (Leistungsbescheide usw.) sollen bitte möglichst vollständig mitgebracht werden.

Offene HARTZ4-Beratung
Dienstags, 10 bis 12 Uhr
Markus-Gemeindezentrum, Postreitweg 80
45145 Essen-Frohnhausen
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.