Montag beginnt der Abbruch der St. Anna Kirche

Anzeige
Auf Grund von Medienberichten hatte Bernd Schlieper (EBB) in der Mai Sitzung der Bezirksvertretung III Essen West Fragen an die Bauverwaltung zum Abriss der Kirche St. Anna an der Sälzerstraße in Altendorf gestellt, die jetzt beantwortet wurden.

Nach Informationsstand vom 18.06.2015 hat das Amt für Stadtplanung und Stadtentwicklung dem Antragsteller für den Abbruch der Kirche, die Pfarrei St. Antonius am 02.12.2014 die baurechtliche Abbruch-Genehmigung erteilt. Welche Haltung die Denkmalschutzbehörde zum Abriss der 1907 im neu-gotischen Stil errichtete Kirche hat, ist nicht bekannt.

Nach Abbruch des Kirchengebäudes ist auf dem Grundstück eine notwendige Erweiterung des Altenheimes St. Anna geplant. Es sollen u. a. weitere Einzelzimmer gebaut werden. Die Arbeiten sollen sollen im Frühjahr 2016 beginnen. Die Bauanträge für den Erweiterungsbau sind noch nicht gestellt, sollen in Kürze eingereicht werden. Sie werden nach § 34 Baugesetzbuch zu beurteilen sein.

0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
1 Kommentar
3.304
Norbert Rittmann aus Essen-West | 28.06.2015 | 17:43  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.