Morgen, Mittwoch ist NRW SPD Generalsekretär Andre Stinka zu Gast bei MdB Petra Hinz in Überruhr.

Anzeige
Der Generalsekretär der Landes SPD, Andre Stinka, am morgigen Mittwoch zu Gast bei Petra Hinz in Überruhr

Die SPD Bundestagsabgeordnete Petra Hinz hat die Vorstände und Mitglieder der SPD Ortsvereine zum Dialog der NRW SPD “Fundament stärken“ eingeladen. André Stinka, NRWSPD Generalsekeretär,ist am Mittwoch, den 04. Mai 2016, um 18:30 Uhr bis 20:30 Uhr zu einer Konferenz im Essener im Kurt-Schumacher-Haus, Rüpingsweg 51, 45277 Essen zu Gast.

SPD MdB Petra Hinz: „Von 33 SPD Ortsvereinen in den Essener Stadtteilen sind 15 Ortsvereine in unserem Wahlkreis 120 oder wie wir sagen „Essen-Süd und Essen-West“. Die Vorstände und Mitglieder in den Ortsvereinen sowie Arbeitsgemeinschaften organisieren vor Ort Mitgliederversammlung, Dialog- und Aktionsstände, Informationsveranstaltungen, Hausbesuche von Tür-zu-Tür bzw. Nachbarschaftsgespräche und all die vielen schönen Gelegenheiten des Miteinanders zum Bürgerdialog zwischen den Wahlen. Das ehrenamtliche Engagement prägt maßgeblich die politische Stadtteilarbeit der SPD. Trotzdem ist die Kluft zwischen „der Politik“ und „der Bevölkerung“ ist unübersehbar. Die SPD, aber auch ich persönlich, können und wollen diese Entwicklung nicht hinnehmen. Die Ansprüche an Politik, Parteien und Parlamente verändern sich. Wir wollen gemeinsam bewährte und neue Impulse für eine zukunftsgerechte SPD diskutieren und setzen.“
Petra Hinz will gemeinsam mit dem „SPD General“ und den SPD Mitgliedern Erfahrungen austauschen sowie Anregungen und Perspektiven für neue Veranstaltungsformate diskutieren, um zur Politik vor Ort Bürgerinnen und Bürger zu mehr Engagement zu motivieren. Neben SPD Mitglieder und Gästen aus Vereinen, Verbänden und Organisationen sind politikinteressierte Bürgerinnen und Bürger herzlich willkommen.
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.