Neue Ideen für die Bärendelle

Anzeige
Bereits vor einigen Jahren wurde viel Geld in die Renovierung gesteckt. Nun ruht die "Baustelle Bärendelle". (Foto: Michael Gohl / West Anzeiger Essen)
Wie schaut die Zukunft des sehenswerten Schulgebäudes der ehemaligen Hauptschule Bärendelle aus?
Von der Idee, daraus ein Bürgerzentrum für Frohn­hausen zu machen, ist inzwischen wenig zu hören. Auch wenn sich die Pläne von Bezirksbürgermeister Klaus Persch sehen lassen können. - Das nötige Kleingeld fehlt. Leider.
Allerdings: Wenn sich die Stadt von ihren vermeintlichen „Schrottimmobilien“ trennen sollte, könnte demnächst nicht mehr die städtische Immobilienwirtschaft, sondern der Allbau zuständig sein. Das gibt neue Hoffnung - auf eine professionelle Vermarktung und Nutzung im Sinne der Frohnhauser.

Was meinen Sie, liebe Leser?
0
2 Kommentare
2.717
Hermann Schmidt aus Essen-West | 15.03.2013 | 21:50  
1.629
Manfred Schuermann aus Essen-Ruhr | 21.03.2013 | 15:34  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.