SPD auch zwischen den Wahlterminen im Stadtteil: Frohnhauser SPD lädt zum politischen Dialog beim traditionellen Fischessen ein

Anzeige
Bürgerdialog beim Fischessen gut vorbereitet: MdB Petra Hinz, Vorzitzende der Frohnhauser SPD und Ratsfrau Jutta Pentoch, Vorsitzende der Frohnhauser Arbeitsgemeinschaft Sozialdemokratischer Frauen(AsF)

Für alle, denen der Aschermittwoch noch nicht lang genug war, bietet die SPD Frohnhausen und die Frohnhauser Arbeitsgemeinschaft sozialdemokratischer Frauen (AsF) ein kurzweiliges „Nachsitzen“ in gesprächiger Runde.
Termin: Freitag, 12. Februar 2016, ab 18.00 Uhr
Wo: AWO-Treff in Frohnhausen, Dahnstr. 22, 45144 Essen

Das traditionelle Fischessen der Frohnhauser SPD ist stets ein Anlass augenzwinkernd auf das vergangene Jahr zurückzublicken und sich Aktionen und Projekte noch einmal vor Augen zu führen. Die Frohnhauser SPD und die Arbeitsgemeinschaft Sozialdemokratischer Frauen (AsF) laden recht herzlich zum „Dialog beim Fischessen“ ein.
Natürlich sind auch die Sozialdemokratinnen und Sozialdemokraten aus Bezirksvertretung und Rat der Stadt dabei und freuen sich auf interessante Gespräche. "Themen gibt´s ja genug. Das Treffen ist immer eine schöne Gelegenheit “mal ohne“ Tagesordnung miteinander ins Gespräch zu kommen und Informationen auszutauschen“, meint Petra Hinz, MdB, Vorsitzende der Frohnhauser SPD. Mit dem Hinweis "wir wollen den roten Faden aus dem letzten Jahr wieder aufnehmen und ihn weiter spinnen“ erinnert die Bundestagsabgeordnete daran, dass die SPD den erfolgreichen Bürgerdialog auch zwischen den Wahlen im Stadtteil fortsetzt.
Die SPD-Frohnhausen würde sich sehr freuen, wenn Mitglieder der SPD, interessierte Bürgerinnen und Bürger, Organisationen und Verbände aus dem Stadtteil das erste Angebot zum Dialog zur Politik in Frohnhausen warnehmen. Mit dem Veranstaltungsformat "Frohnhauser Denk.bar", mit dem Ziel einer ständigen Gesundheitskonferenz für Senioren und für Kinder im Stadtteil, wird im Frühjahr der Bürgerdialog im Stadtteil fortgesetzt.
"Dazu gehört auch am 8.März der Aktions- und Informationsstand der Frohnhauser Sozialdemokratinnen zum Weltfrauentag statt" macht die Vorsitzende der AsF, Ratsfrau Jutta Pentoch, aufmerksam. Frauen sollten sich eigentlich mehr in die Kommunalpolitik vor Ort "einmischen" finden die Frohnhauser Sozialdemokratinnen.
Die Frohnhauser wird SPD Aktionsstände und Bürgergespräche am Markt und am Gerviniusplatz sowie in den Frohnhauser Wohnquartieren, als Treffpunkte mit den Frohnhauser SPD Mandatsträgerinnen und Mandatsträgern, wieder präsent sein.
Wegen der Vorbereitung kurze Anmeldung Tel. 030 227-79000 oder Petra.hinz@bundestag.de
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.