SPD Frohnhausen wünscht Stadtteilkonferenz „Wir für Frohnhausen" mit allen Initiativen und gesellschaftlichen Gruppen - Essen Marketing (EMG) soll alle kreativen Initiativen zusammenführen

Anzeige

Die KlimaWerkstatt Essen und das Kulturwissenschaftliche Institut (KWI) haben einen Wettbewerb „Stadtteilideen“ prämiert. Einer der drei Gewinner ist die Initiative „ParkFiction Frohnhausen“. Für die Idee „3 Wunschbäume in Frohnhausen, in jedem Park einen“ hat die Initiative mit einem ein Preisgeld von 3.000 Euro für die Durchführung dieser Aktion ausgestattet.


Dazu die Frohnhauser SPD Ratsfrau Jutta Pentoch: „Bereits im Vorfeld hat das Umweltamt, zu Vorschlag dem die KlimaWerkstatt Essen gehört, die Ratsgremien um Unterstützung gebeten. Der Ratsausschuss Umwelt, Verbraucherschutz, Grün und Gruga (AUVG) hat diesen Aktionsvorschlag begrüßt und wünscht sich mehr solcher Ideen.“

SPD MdB Petra Hinz, Vorsitzende der Frohnhauser SPD: Wir sind begeistert, wie toll die Aktion angelaufen ist. In einer gemeinsamen Aktion hat der Vorstand der Frohnhauser SPD die Parkbäume besucht “seine“ Wünsche für Frohnhausen angehängt.

Bezirksbürgermeister Klaus Persch, SPD weist darauf hin: „Phantasie, Ideenreichtum und Originalität sind ab sofort in unserem Essener Bezirk gefragt. Die Bezirksvertretung hat gemeinsam mit Essen Marketing (EMG) und Sponsoren zu einem Kreativwettbewerb eingeladen. Alle Vereine, Kindergärten, Schulen, Werbegemeinschaften, Bürger-, Geschichts-, Heimat- und Verkehrsvereine, Stadtteilbüros, Kirchen und Verbände des Stadtbezirks III sind aufgerufen sich zu beteiligen. Die Vorschläge müssen mindestens einem der sechs Themenfelder „Veranstaltungen“, „Einzelhandel“, „Öffentlicher Raum“, „Netzwerk“, „Stadtteilgeschichte oder „Natur- und Klimaschutz“ entstammen und sich auf den Stadtbezirk im Essener Westen beziehen. Die Voraussetzung ist zudem, dass alle Projekte – so sie gewinnen – im Jahr danach umgesetzt werden. Informationen dazu bei der EMG – Essen Marketing GmbH, Rathenaustraße 2, 45127“ - www.essen-marketing.de !

SPD Bezirksvertreterin Lydia Sommer: „Auch das Kulturprogramm in Frohnhausen ist erfolgreich. Das Kinderkultur Programm ist immer eine gute Mischung bestehend aus Figurentheater „Jim Knopf und Lukas“ ab 4 Jahre .oder „ Die wunderbare Nacht der Bücher“ bei dieser Veranstaltung soll die Neugier auf das Lesen bei Kindern geweckt werden. Im letzten Winterhalbjahr wurde mit den Kindern aus Grundschulen vom Folkwang Kammerorchester ein musikalisches Märchen einstudiert. Im Sommer stehen immer viele gut organisierte Ausflüge zur Gruga, zur Zeche Zollverein oder zum Mineralien Museum statt. Für die Kinder Kulturen Frohnhausen konnten in letzten Jahren alle Kindergärten und Schulen gewonnen werden. Das Programm für das 2. Halbjahr 2015 ist vom Kulturbüro der Stadt Essen in Vorbereitung. Gelder für diese schönen Angebote stellt die Bezirksvertretung und das Kulturbüro zur Verfügung Bei diesen tollen Angeboten ,haben die Kinder sehr viel Spaß .Da geht uns Erwachsenden das Herz auf ,denn viele Kinder haben in Ihrem Leben nicht viel Spaß.“

SPD MdB Petra Hinz: Die Frohnhauser SPD wünscht sich recht bald ein große Konferenz „Wir für Frohnhausen“, damit die vielfältigen Initiativen zur Zusammenarbeit finden und ihre Ziele für unsere Wohnquartiere koordinieren. Die Essener Marketing Gesellschaft (EMG) hat mit der Konstituierung der Führungsgruppe unter Leitung von Pfarre Sonnenberg die Vorbereitung für einen überparteilichen Bürgerdialog in Form einer offenen Frohnhausen-Konferenz mit allen gesellschaftlichen Gruppen, Nationalitäten und örtlichen Kommunalpolitikern auf den Weg gebracht.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
1 Kommentar
92
Walter Schroeder aus Essen-West | 10.08.2015 | 11:25  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.