offline

Ingrid Schattberg

7.634
Lokalkompass ist: Essen-West
7.634 Punkte | registriert seit 11.09.2010
Beiträge: 834 Schnappschüsse: 0 Kommentare: 339
Folgt: 24 Gefolgt von: 43
Mal mit Röckchen, fast immer mit Hut oder Mütze – aber nie ohne Fahrrad – die Flitzerin bin ich. Immer zwei Ohren und das Herz offen für die Sorgen, Nöte der Bürger. Für die gehe ich sogar ins Fegefeuer. Helfen müssen, nicht Wegschauen, heißt mein Motto und das meiner Zeitung. Als Klatschreporterin strampel ich mich auch gerne ab.
3 Bilder

Wer klärt mich auf? 2

Ingrid Schattberg
Ingrid Schattberg | Essen-West | vor 5 Stunden, 29 Minuten

Ich versteh die Welt nicht mehr. Auf der einen Seite sucht die Stadt händeringend nach Platz für Asylanten. Die Not muss so festgebissen sein, dass dem 90-jährigen Hundesportverein samt Rettungshunden die Stadt mit Zwangsräumung droht. Aus! Doch was ist das denn? Da wird in einer Nacht- und Nebelaktion das Groß-Asyl, Opti-Gewerbepark, zack – mit über 400 Flüchtlingen, leergeräumt; evakuiert. Tja, weil die Feuermeldeanlage...

3 Bilder

Zwei Gymnasien - gemeinsame Liebe: "Pack my Bag" 1

Ingrid Schattberg
Ingrid Schattberg | Essen-West | vor 7 Stunden, 31 Minuten

Grashof- und Goetheschule: „Es ist unsere gesellschaftliche Pflicht, zu helfen…" Häufig ist es so, dass Schulen, die zusammen im Einzugsgebiet liegen, gegenseitig um Schüler buhlen - statt Zusammenarbeit zu pflegen. Es geht nämlich auch anders. Pracht-Beispiel sind Grashof- und Goethe-Gymnasien. Jede Schule zählt 106 Lenze! Beide achten, lieben sich – tja, wie ein frisches Pärchen. Übrigens, klappt auch bei beiden...

2 Bilder

Alibi? Asylheim "Hundewiese" für Bauland... 1

Ingrid Schattberg
Ingrid Schattberg | Essen-West | vor 1 Tag

Offener Brief an die Stadtverwaltung am 19.5., am 25.5. auch an die Mitglieder der Bezirksvertretung… Vernichtung einer traditionellen Vereinsexistenz. Mit ihrer Planung stellen sich die dafür Verantwortlichen der Stadt ein „Armutszeugnis“ aus. Oder ist es vielmehr geschickt geplantes Kalkül? Der Hundeverein ist fast ein Jahrhundert lang, integrierter Bestandteil des kulturellen Altendorfer Lebens. Durch seine...

4 Bilder

Stundenweise Halteverbot - sonst abschleppen 1

Ingrid Schattberg
Ingrid Schattberg | Essen-West | vor 2 Tagen

Frohnhausen will weg vom Dreck. Reden vorbei – jetzt Handeln…! Häufig wird gemosert: „Frohnhausen wird immer schmutziger.“ Bald vorbei! Im Café Forum, Mülheimer Straße, wird das schnelle „Wundermittel“ verraten. Eine total saubere Sache. Klingt nicht nur gut sondern könnte sehr gut „als Frohnhauser Modell in die Stadtgeschichte eingehen“, prophezeit Dieter Groppe, Geschäftsführer EMG – Essen Marketing GmbH. Ihre Meinung...

2 Bilder

EPA - drei Buchstaben retten Essen

Ingrid Schattberg
Ingrid Schattberg | Essen-West | vor 3 Tagen

Zwei Jahre nach ELA: EPA feiert zwei-Jähriges – ganz Essen ist eingeladen…! Pfingstmontag 2014, 21 Uhr, unvergessen! Der verdammte Orkan Ela knickt Jahrhundert-Riesenbäume um wie Mikado-Stäbe. Blitzschnell reagiert Tobias Becker; er gründet die Facebook-Gruppe „Essen packt an“. Bereits Pfingstdienstag wieseln Wildfremde an der KiTa-Grevelstraße, wuchten Äste in Säcke. Die Aachener Feuerwehr holt Bäume vom Dach…EPA bleibt...

9 Bilder

Das Geheimnis vom 175-Jährigen...

Ingrid Schattberg
Ingrid Schattberg | Essen-West | vor 4 Tagen

Lüftet die Frohnhauser Schützen-Vereins-Chronik das gewisse Etwas? Schüsse hallen am Wochenende durch den Stadtteil Essen-Frohnhausen. Keine Angst. Der Frohnhauser Schützenverein darf das. Schließlich passiert es nicht oft, dass ein Verein 175 Lenze – mit Kriegen – putzmunter überlebt. Gefeiert wird am 28. und 29.Mai im Pfarrzentrum St. Elisabeth. Hier Auszüge aus der Vereins-Chronik. Und zwar heißt es da...

7 Bilder

Weniger offene Sonntage - lieber lange Dienstage? 2

Ingrid Schattberg
Ingrid Schattberg | Essen-West | vor 5 Tagen

Ja, was hätten Sie denn gerne? „Im Gespräch ist, statt zwei Verkaufsoffene Sonntage im Jahr nur einen offenen Sonntag, und zwar in der Vorweihnachtszeit ab 2017 zu veranstalten. Dafür mehrere lange Dienstage im Jahr mit Kulturprogramm anzubieten, um den Stadtteil auch in den Abendstunden zu beleben“, resümiert Martina Löbbert, Werbering-Vorsitzende. Übrigens, fest steht nun auch der Termin des traditionellen...

7 Bilder

Frohnhausen wieder in Feierlaune... 1

Ingrid Schattberg
Ingrid Schattberg | Essen-West | vor 5 Tagen

Schlag auf Schlag: 29. Mai – offener Sonntag - Überraschungen - „Schlager“-Preise! Das Jahr 2016 hat’s dem Werbering angetan. Mit Volldampf schafft Martina Löbbert, Werberingvorsitzende, mit Team im Boot, dass der Frohnhauser Stadtteil durch Feste immer wieder in aller Munde landet. Aufbruch-Stimmung kam durch den Kracher beim Kreativ-Wettbewerb. Geld floss. Feiern folgten. Jetzt steht der offene Sonntag, 29.5. vor der...

1 Bild

Gervinusplatz: Stellfläche frei 1

Ingrid Schattberg
Ingrid Schattberg | Essen-West | am 19.05.2016

Tja, endlich kann Ihr Traum wahr werden. Mal „Chef“ für einige Stunden sein – am 29. Mai, 11- 18 Uhr – verkaufsoffener Sonntag in Frohnhausen! Schwärmen Sie nicht schon lange davon, Bier, Säfte, Softdrinks anzupreisen? Oder Marmeladen, Tees, Gebasteltes, Gemaltes, Gehämmertes der Öffentlichkeit zu zeigen? Info: mloebbert@meinfrohnhausen.de

12 Bilder

Entsetzen im Park 3

Ingrid Schattberg
Ingrid Schattberg | Essen-West | am 19.05.2016

Eigentümer Vivawest muss Handeln – nach Betrachtung der Sicherheit im Siedlungsbereich! Der Wonnemonat Mai macht Pfingst-Dienstag seinem Namen Ehre. Ein Wetter zum Rausgehen. Früh verlässt Karin Rieger ihre Wohnung, Alfredspark. Gegen zehn Uhr kommt sie zurück. Aber Vogelgezwitscher… Wie Donnerhall schallt es in der parkähnlichen Siedlung. Was sie dann sieht, macht die resolute 60-Jährige zunächst sprachlos. Sie fasst es...

2 Bilder

Tod durch Stadt-Sturheit... 2

Ingrid Schattberg
Ingrid Schattberg | Essen-West | am 17.05.2016

Kann man Vereinsleben gegen Flüchtlingsleiden gegenüberstellen? Impulsives Urteil schnell gefällt, fällt so aus: Nein. Oder…Moment! Die Zeiten ändern sich. Der Unterschied, inzwischen kommen pro Woche 20 Flüchtlinge an, September 2015 waren es 20 pro Tag. Flüchtlingsbetten stehen leer. Trotzdem beharrt die Stadt nun starr auf die Fläche Nöggerath für 140 Flüchtlinge, auf einer Wiese mit Gas-, Stromleitungen; droht mit...

2 Bilder

Asylanten: Stadt droht Hundeverein - Zwangsräumung! 3

Ingrid Schattberg
Ingrid Schattberg | Essen-West | am 16.05.2016

DVG MV Essen entsetzt: „Mit welcher Willkür die Stadt vorgeht…!" „Wir sind total geplättet!“ Nach dem Schreiben der Stadt Essen vom 25. April steht das Vereins-Aus nach über 90 Jahren an der Nöggerathstraße 114 abrupt nahe vor der „Hunde“-Tür. Geschockt über die rabiate Vorgehensweise der Stadt Essen zeigt sich der Vorstand des DVG MV Essen-West e.V. Hegten die Mitglieder doch heiße Hoffnung nach dem Gespräch mit...

3 Bilder

175 Jahre - Frohnhauser Schützen laden nach und ein

Ingrid Schattberg
Ingrid Schattberg | Essen-West | am 28.04.2016

Jubel, Trubel, Heiterkeit: 28. /29 Mai – BSV lässt es krachen!! Vereine machen Stadtteile lebendig, lebensfroh – sonst „tote Hose“. Beispiel? Gesegnet mit Traditionsreichtum sind die Frohnhauser Schützen. Der BSV hat just 175 Lenze auf dem scharfen, gestählten Rücken. Voll Wonne plaudert Winfried Meerstein, 1. Vorsitzender, vom Zwei-Tage-Programm. Fest steht, gefeiert wird mit Sonne, Mondschein – bis in die...

4 Bilder

Hundewiese Nöggerath erfüllt nicht Asyl-Kriterien...! 3

Ingrid Schattberg
Ingrid Schattberg | Essen-West | am 28.04.2016

Jetzt statt 200 „nur“ 140 Flüchtlinge? Reaktion auf Ratsbeschluss vom 27. April! Was ist das denn? Welch ein Wahnsinn! Der Hundeverein DVG Essen-West e.V. hat für den gestrigen Ratsbeschluss bezüglich Flüchtlingsunterbringung auf dem Vereinsgelände kein Verständnis:Statt geplanter 200 Flüchtlinge sollen jetzt 140 dort wohnen: Gründe: Gasleitung, Stromüberlandleitung… Leben 140 Menschen dann etwa gefahrloser als 60...

2 Bilder

Frohnhauser Erlebnis-Markt mit Berauschendem... 1

Ingrid Schattberg
Ingrid Schattberg | Essen-West | am 27.04.2016

Prost! 3. Mai – ab 13.30 Uhr ist was los auf dem ältesten Essener Markt! Wer stöhnt denn da über das nasskalte Mistwetter? Menschenskind, dagegen kann man was machen! Was? Himmel, die Frohnhauser Schützen sind wettererprobt. Seit 175 Jahren! Spitzen-Spektakel am 28./29. Mai. Was da passiert? Die fast „Zwei-Jahrhunderter“ verraten es auf dem Frohnhauser langen Erlebnis-Markt.. Na, was meinen Sie? Es gibt den süffigsten...