offline

Ingrid Schattberg

9.216
Lokalkompass ist: Essen-West
9.216 Punkte | registriert seit 11.09.2010
Beiträge: 1.022 Schnappschüsse: 0 Kommentare: 636
Folgt: 24 Gefolgt von: 44
Mal mit Röckchen, fast immer mit Hut oder Mütze – aber nie ohne Fahrrad – die Flitzerin bin ich. Immer zwei Ohren und das Herz offen für die Sorgen, Nöte der Bürger. Für die gehe ich sogar ins Fegefeuer. Helfen müssen, nicht Wegschauen, heißt mein Motto und das meiner Zeitung. Als Klatschreporterin strampel ich mich auch gerne ab.
2 Bilder

Handy-Führerschein für Kinder, Jugendliche... 4

Ingrid Schattberg
Ingrid Schattberg | Essen-West | vor 19 Stunden, vor 1 Minute

Nach einem Erlebnis handelte ein Pfarrer sofort! Handy? Kennt jedes Kind. Quatsch – schon ein Baby. Kürzlich beobachtete ich eine Mutter, die ihr Kind stillte, dabei intensiv lange auf ihr Handy schaute…Jugendliche gehen über die Straße, blicken aufs Handy, laufen fast vors Fahrrad – trotz Klingeln, Rufen. Was Pfarrer Wolfgang Knopp, Christuskirche, kürzlich mit 12-14 Jährigen erlebte - damit hatte er nicht...

20 Bilder

GRÜNE Hauptstadt - neues Schulfach gefordert 3

Ingrid Schattberg
Ingrid Schattberg | Essen-West | vor 2 Tagen

Essener Großprojekt fasziniert Schüler – die schieben freiwillig „Überstunden“! Was da seit Monaten an der Bodelschwingh-Gemeinschaftsgrundschule, Essen-Altendorf passiert, lässt das Herz hoch schlagen. Die grüne saubere Idee wurde bereits Anfang 2017 geboren von Rektorin Hannelore Herz-Höhnke mit Team. Denn um Essener Grün im Stadtteil erst mal zu sehen, ließen sich Pädagogen mit Pennälern was Besonderes einfallen....

6 Bilder

POLIZEI-Suchmeldung nach Geldautomat-Sprengung 6

Ingrid Schattberg
Ingrid Schattberg | Essen-West | am 16.06.2017

NEUE INFO www.lokalkompass.de/769203. Zeuge meldete Polizei die Explosion in der Essener Commerzbank – Scherben meterweit geschleudert – Verkehr gesperrt! Innerhalb von nur drei Wochen wurden in Essen drei Geldautomaten gesprengt. Jetzt in Essen-Frohnhausen! 16. Juni, Freitagmorgen, 4.15 Uhr. Durch einen fürchterlichen Knall wird Markus Rohde aus dem Schlaf gerissen; springt auf; rennt ans Fenster. Sieht einen...

5 Bilder

Bejubelte Aalto Ballett-Premiere - mit Wermutstropfen! 2

Ingrid Schattberg
Ingrid Schattberg | Essen-West | am 16.06.2017

Queeny Unplugged für Schulklassen mit Profis begeistert - Standing Ovation! Publikum reißt es von den Stühlen. Und Zuschauer verlangen von Ballett-Direktor Ben Van Cauwenberghs „Tanzhommage an Queen“ nach Premiere MEHR. Denn nach Queeny ist "Queeny Unplugged" der Hochreißer. Mit tollem Taktgefühl von über 100 Schülern von fünf Schulen und Ballett-Studio Roehm. Am Schluss fließen Freuden-Tropfen von Van Cauwenberghs-Stirn....

3 Bilder

Dramatik! Lösung händeringend gesucht 6

Ingrid Schattberg
Ingrid Schattberg | Essen-West | am 13.06.2017

Hilfe! Wir ersticken bald vor verrückten Müll-Menschen! Soeben schluckt der EBE-Wagen Tonnen Müll. Mitarbeiter kehren eilig Scherben, Kacke, Plastik zusammen. Der Container-Platz – egal wo in Essen – schnappt nach Luft. Stunden danach: Der Papier-Schlund gähnt noch offen – doch daneben stinkt wie vom Himmel gefallen meterhoher Müll. Fernseher, verkohlter Grill, kaputtes Porzellan, Pommes... Eine fette Ratte macht Mittag....

5 Bilder

Perfektes "Unperfekthaus" eröffnet - Standort "Glücksfall" 1

Ingrid Schattberg
Ingrid Schattberg | Essen-West | am 11.06.2017

„Neues Mehrgenerationenhaus passt in Essen wie die Faust aufs Auge“ – Andrang riesig! Puh, was ein Gedränge. Baff gerührt ist Arndt Sauer, Mehrgenerationenhaus-Leiter mit Crew, Kerckhoffstraße 22 b. Nö, nicht nur Geladene, auch Ungeladene reißen sich um Plätze. Warum das nun offiziell eröffnete Haus eine magische Anziehkraft für Jedermann hat – „beschwören“ die honorigen Gratulanten mit warmem Geldregen, heißen...

19 Bilder

Europahauptstadt: Ein Stadt-"TEIL" erblüht 2

Ingrid Schattberg
Ingrid Schattberg | Essen-West | am 09.06.2017

Ältester Essener Marktplatz schwimmt im Jungbrunnen durch Projekt „Green Capital Day“! Der Europastadt sei Dank! Denn warmer Geldregen fließt durch das Projekt „Green Capital Day“ nach Essen-Frohnhausen. Für ein bis zwei Projekte konnten sich Bezirksvertretungen ins Zeug legen. „Wir wählten eins!“ führt Bezirksbürgermeister Klaus Persch an. Aber das schaut so frühlingsfrisch fantastisch aus,dass u. a. Stadtspitze,...

2 Bilder

ACHTUNG Sturmwarnung: FESTE fallen aus 6

Ingrid Schattberg
Ingrid Schattberg | Essen-West | am 07.06.2017

Hoffte die Stadt, doch noch 3 wunderschöne Feste in Essen, 7. Juni, zu retten? Dann kam der Anruf. Sehr spät. Gegen 13. 25 Uhr. "Wegen Sturmwarnung, Gewitter, Hagel, Ausfall." 14 Uhr Riehlparkfest!! Bezirksbürgermeister Klaus Persch informiert danach sofort auch den Stadtspiegel Essen. Doch die Enttäuschung bei allen Beteiligten ist riesengroß... Ausfall heute in Holsterhausen "Kind sein in Holsterhausen"; ab 14.30...

8 Bilder

Wahnsinn - diese Woll-Süchtigen 1

Ingrid Schattberg
Ingrid Schattberg | Essen-West | am 01.06.2017

Nationalitäten-Gruppe außer Rand und Band mit Nadeln! Liebe im Kornfeld? Romantisch. Liebe im Zeltdorf? Real. Vor einem Jahr in Essen, Hamburger Straße. Ute Jonetat und Mitstreiterinnen knüpften starken Strick-Kontakt mit Geflüchteten. Plötzlich: Zeltabriss! Auch Freundschaftsende? Eine kleine Odysse begann. Wurde plötzlich beflügelt durch eine bestrickend märchenhaften Liebes-Geschichte… Wahrlich, Jonetat ist kein...

3 Bilder

Irrung, Wirrwarr bei Essener Hausackerbrücke 1

Ingrid Schattberg
Ingrid Schattberg | Essen-West | am 25.05.2017

Geheimnisvolle monatelange Sperrung - lediglich das Dixi-Klo zieht an! Unter der Hausackerbrücke brodelt im Sekundentakt der Autoverkehr. Doch oben – auf der Hausackerbrücke, an der Berliner Straße – stehen Barrieren, Bauwagen, Klo. Seit Monaten Bau-Stille. Vorher wurde dort gewuselt, gewerkelt. Plötzlich wie auf der Flucht – Aus. Leser wollten wissen: Was ist da los? Der West Anzeiger löste nun den „Fall“…´ Nicht...

10 Bilder

Ahoi! Hut ab vor diesen Menschen...preiswürdig! 1

Ingrid Schattberg
Ingrid Schattberg | Essen-West | am 25.05.2017

Überraschungen für „Altendorfs Bürger engagieren sich“! Auf der einen Seite beißen sich Wörter fest über Altendorf wie Zecken am Stadtteil: Mord, Totschlag, Dreck und Drogen. Johannes Hüttemann und seine starke Truppe kann das nicht mehr hören. Denn er und seine Mitstreiter sorgen seit fünf Jahren für Highlights, Helligkeit in Altendorf durch Fege-Eifer, Sauberkeit – vorbildlich! Jetzt revanchierte der Mut-Macher sich an...

8 Bilder

"Queeny Unplugged" - Schüler rocken das Aalto-Theater 1

Ingrid Schattberg
Ingrid Schattberg | Essen-West | am 25.05.2017

„Bertha“ wieder dabei! „Queeny“ forderte Fortsetzung mit „Queeny Unplugged“ – Premiere 15.6.! Heißes Hammer-Highlight war in der Spielzeit 2014/15 „Queeny“ im Essener Aalto-Theater mit dem Aalto Ballett und 100 Schülern regionaler Schulen! Leider nur drei Vorstellungen. Der Überraschungserfolg, Beifall, die Begeisterung bei Beteiligten wie Besuchern war riesig. Die Forderung nach Neuauflage ließ nicht nach. Und...

2 Bilder

Festliches im Mehrgenerationen-Wunderhaus 1

Ingrid Schattberg
Ingrid Schattberg | Essen-West | am 24.05.2017

9.6.: Zwischen Kindergärten, gegenüber 100 jährigem fitten Friedrichsbad, geht die Sause los! Menschenskind, da muss man ja blind sein, wenn der bunte Riesenblock nicht auffällt. Obwohl der wiederum Schatten liebt – umsäumt von Bäumen. Also, die sehnsüchtig erwartete festliche MGH-Auftaktveranstaltung, Kerckhoffstraße 22b, öffnet Freitag, 9. Juni, Tür und Tor für jedermann. Da tut sich einiges… Arndt Sauer, Leiter des...

7 Bilder

GRÜNE Hauptstadt: Überraschungen bei Grüne Wunder-Radtour 1

Ingrid Schattberg
Ingrid Schattberg | Essen-West | am 06.05.2017

14. Mai, 10 bis 18 Uhr: Ein Nachbarschaftsgarten ist total aus dem Garten-Häuschen…! Aufgeregt ist die agile Ute Jonetat - als sie erfährt, dass der Frohnhauser Nachbarschaftsgarten Diergardtstraße vielleicht ein Lindwurm-Radschwarm sie und Mitgärtner/-innen besucht. Warum? Richtig: Grüne Wunder erleben nämlich alle am 14. Mai beim „Säen, Ernten, ESSEN. Und da Männer ja nicht ihren Mund halten können, verrät Udo Seibert...

24 Bilder

Betrübliches Mai-Fest 3

Ingrid Schattberg
Ingrid Schattberg | Essen-West | am 01.05.2017

Resonanz der Besucher: Stimmungsskala sinkt – wie das Wetter! Wäre doch der 1. Mai auf den 30. April gefallen: Blauer Himmel, Klärchen lacht, Wärme, Wohlfühlen. Doch Petrus schüttete die Gießkanne aus, ließ es Nieseln. Trostlos grau, wolkenverhangen. Lob auf das sonst begehrte Frohnhauser Mai-Fest tröpfelt eher mager als überschwänglich… Der West Anzeiger besuchte ab 14 Uhr die Gervinus-Meile. Wo in den Vorjahren um 14 Uhr...