offline

Ingrid Schattberg

9.104
Lokalkompass ist: Essen-West
9.104 Punkte | registriert seit 11.09.2010
Beiträge: 1.009 Schnappschüsse: 0 Kommentare: 609
Folgt: 24 Gefolgt von: 42
Mal mit Röckchen, fast immer mit Hut oder Mütze – aber nie ohne Fahrrad – die Flitzerin bin ich. Immer zwei Ohren und das Herz offen für die Sorgen, Nöte der Bürger. Für die gehe ich sogar ins Fegefeuer. Helfen müssen, nicht Wegschauen, heißt mein Motto und das meiner Zeitung. Als Klatschreporterin strampel ich mich auch gerne ab.
7 Bilder

GRÜNE Hauptstadt: Überraschungen bei Grüne Wunder-Radtour 1

Ingrid Schattberg
Ingrid Schattberg | Essen-West | am 06.05.2017

14. Mai, 10 bis 18 Uhr: Ein Nachbarschaftsgarten ist total aus dem Garten-Häuschen…! Aufgeregt ist die agile Ute Jonetat - als sie erfährt, dass der Frohnhauser Nachbarschaftsgarten Diergardtstraße vielleicht ein Lindwurm-Radschwarm sie und Mitgärtner/-innen besucht. Warum? Richtig: Grüne Wunder erleben nämlich alle am 14. Mai beim „Säen, Ernten, ESSEN. Und da Männer ja nicht ihren Mund halten können, verrät Udo Seibert...

24 Bilder

Betrübliches Mai-Fest 3

Ingrid Schattberg
Ingrid Schattberg | Essen-West | am 01.05.2017

Resonanz der Besucher: Stimmungsskala sinkt – wie das Wetter! Wäre doch der 1. Mai auf den 30. April gefallen: Blauer Himmel, Klärchen lacht, Wärme, Wohlfühlen. Doch Petrus schüttete die Gießkanne aus, ließ es Nieseln. Trostlos grau, wolkenverhangen. Lob auf das sonst begehrte Frohnhauser Mai-Fest tröpfelt eher mager als überschwänglich… Der West Anzeiger besuchte ab 14 Uhr die Gervinus-Meile. Wo in den Vorjahren um 14 Uhr...

1 Bild

Scheiden tut weh...

Ingrid Schattberg
Ingrid Schattberg | Essen-West | am 01.05.2017

Ein Königspaar plaudert aus dem Schützen-Kästchen! Tja, 2015 wurden sie getauft – nach dem perfekten Schuss von Manfred! Das Paar Messing trumpfte bei den Frohnhauser Schützen auf mit Manfred I & Claudia I. In zwei Jahren kann viel passieren. Der West Anzeiger hakte nach. Warum ist das Schützenleben so anziehend? Es kostet Geld, auch Zeit, Ideen, zehrt an den Kräften. Man muss den Stadtteil nicht nur in Essen sondern auch...

8 Bilder

Saufrohe Schützentage: Busen- Waden-Show - und mehr 1

Ingrid Schattberg
Ingrid Schattberg | Essen-West | am 01.05.2017

Ab 12. Mai: Turbulente „Mai-Wies’n“ in Dirndl und Lederhos’n! Hollodrio! Da hat der Frohnhauser Schützenverein 2017 etwas ganz Geniales geplant. Bravo! Je öller je döller! Wer schafft das schon mit 176 Jahren auf dem Rücken? Der BSV Frohnhausen 1841 e.V. legt dieses Jahr ein Schützen- & Volksfest auf die Frohnhauser Markt-Platte, das riecht nach Bestseller. Kommen Sie! Am Besten im zünftigen Ausschnitt-Dirndl; und Kerle...

3 Bilder

Hochgefühle für schlappe 1-3 Euro! 3

Ingrid Schattberg
Ingrid Schattberg | Essen-West | am 28.04.2017

Seit 15 Jahren zieht‘s Scharen in eine15-jährige „versteckte“ Kammer! Weltbekannt: Boris Becker-Besen-Kammer. Begehrt in Essen ist eine andere Kammer – die liegt zwischen St. Elisabeth-Kirche, Kindergarten. Etwas versteckt. Dem Wegweiser folgen. Einige Stufen runter, schmaler Gang. Überraschung! Wow welche Wonne. Helle Begeisterung. Bin so richtig von den Socken. Das vermutet keiner! Ich steh quasi in einem...

5 Bilder

Dickes Donnergrollen am 1. Mai-Himmel 2

Ingrid Schattberg
Ingrid Schattberg | Essen-West | am 26.04.2017

Die Gerüchteküche brodelt in Frohnhausen! Haste gehört: Fleischerei Gronau, beteiligt sich nicht beim Traditionsfest 1. Mai? Der Stand ist doch stets umringt von Gästen! Heißer Hit. Wir sprachen deshalb mit Martina Löbbert, Vorsitzende der Interessengemeinschaft Mein Frohnhausen. West Anzeiger: Stimmt es, dass Herr Vogel, Inhaber Gronau, keine Einladung bekam, auch im Vorjahr nicht? Dass ihm nach einem Gespräch mit Ihnen...

3 Bilder

Lebendig zersägt 4

Ingrid Schattberg
Ingrid Schattberg | Essen-West | am 23.04.2017

Mitten in der Lebens-Mitte plötzlich dem Tod geweiht…! So richtig verstehen kann es wohl niemand. Nur derjenige, der den Auftrag erfüllte. Er machte sich keine Gedanken. Ein Griff – und die Riesensäge sauste durch den Körper. Dann klappte mit Wucht und Ächzen das Jahrzehnte-Wunderwerk der Natur aus der Himmels-Höhe in die Todestiefe. Im vollsten Saft des prallen Lebens… Fassungslos, äußerst verärgert ist nicht nur der...

2 Bilder

ELA - Holz: Frisch auf den Tisch... 5

Ingrid Schattberg
Ingrid Schattberg | Essen-West | am 14.04.2017

Essens Brettchen gehen ratz fatz…! Ein Stück Heimat jederzeit zur Hand! Die Idee ist messerscharf. Die Ausführung prima. Hurra! In der Europastadt Essen 2017 ist ein „Vorzeige-Kind“ geboren. Von Janine Flocke, Rand und Band GmbH, mit Rolf Fliß, Grüne Ratsherr. Das Wunschkind ist aus Buche; 100 % Bio-kerngesund, nicht wurmstichig, klare Maserung, mit Garde-Maßen – na, eben ein echtes Bravo-Brettchen… Mit...

5 Bilder

Grüne Europastadt mit frühlingsfrischem Rad-Stadtplan

Ingrid Schattberg
Ingrid Schattberg | Essen-West | am 13.04.2017

Highlights erleben, erfahren mit Top-Tipps im Terminplaner – Dezernentin Raskob radelt vor! Och, nach Plan Radeln – langweilig mit massig Menschen…? Denkste! Der druckfrische Fahrradstadtplan Essen ist so heiß hochaktuell, dass dem Kommunal Verlag Tacken e.V., Essen, quasi die grüne Sonderauflage vom Sattel gerissen wird. „Er ist ganz aus der Norm, mit Terminplaner, relevanten, sehr wichtigen Ereignissen“, frohlocken Mirko...

2 Bilder

STADT-Klartext zum Teich-Aufschrei 1

Ingrid Schattberg
Ingrid Schattberg | Essen-West | am 12.04.2017

Noch immer sorgt der angedachte Gervinuspark-Teich für viel Zündstoff. Der Westanzeiger berichtete: Der Teich Aufschrei! Das Wasser ist jedoch erst eine wunderschöne Idee von Grün und Gruga. Fakt, der Park wird etappenweise umgebaut. Aber schon jetzt hören Hellseher Frösche laut quaken, sehen von Vancouver Gänse fliegen im Park kacken; Keller voll Wasser. Anwohner haben Angst, schrieben an Grün und Gruga… Hier die...

2 Bilder

Geilste Essener Mai-Meile 2

Ingrid Schattberg
Ingrid Schattberg | Essen-West | am 12.04.2017

Heiße südländische Rhythmen * feurige Tänzerin * Karibik-Flair * scharfe Schul-Band! Pure Liebkosung schenkt „Vientos del Caribe!“ Mal zart. Dann zack! Da zucken die Füße! Biegt sich der Körper! Bei dieser bombastischen Band mit Musikern aus Deutschland und Cuba wird die Frohnhauser Gervinus-Mai-Meile überschwappen vor Temperament. Zum Luftholen ist am 1. Mai, 11-18 Uhr, kaum Zeit. Denn hammermäßig, Schlag auf Schlag, hat...

24 Bilder

Radfahrer erleben grüne Wunder 1

Ingrid Schattberg
Ingrid Schattberg | Essen-West | am 10.04.2017

Mit neuem Fluss, Neubauten, Gärten! Und heißem Highlight... 95 km hatte Minister Johannes Remmel hinter sich. „Aus Siegen.“ Mit dem Rad? „Nein. Aber im Gepäck.“ Rolf Fliß weiß, wie man Menschen begeistert. „Minister Remmel hat uns bereits ein paar Millionen besorgt.“ Aber leider keine Polizeibegleitung. „Am Vortag waren viele Einsätze. Überstunden...Wir müssen uns selbst organisieren. Fahrradtechniker Harald Nawrath und...

1 Bild

Ein Stadtteil verändert sich... 1

Ingrid Schattberg
Ingrid Schattberg | Essen-West | am 07.04.2017

Die Vorarbeit dauerte sehr lange...! Einatmen – jetzt lange Luft anhalten. Einen langen Atem brauchte nämlich der Frohnhauser Werbering, um eine Idee in die Wirklichkeit umzusetzen. Fast 16 Monate! Endlich dürfen auch Sie mithelfen. Martina Löbbert, Vorsitzende, hofft nun natürlich auf großen Zuspruch. Auf knallige Zündung in der Bevölkerung. Warum es geht? Um den größten Essener Stadtteil… „Am 15.12. 2015 wurde auf...

2 Bilder

Abschied von einem Altendorfer Urgestein 2

Ingrid Schattberg
Ingrid Schattberg | Essen-West | am 04.04.2017

Adieu - Friedel Snatecki, Träger des Bundesverdienstkreuzes am Bande! Die SPD Altendorf trauert um ihren langjährigen Vorsitzenden und Ehrenvorsitzenden Friedel Sniatecki, der wenige Tage vor seinem 90. Geburtstag, am 30.3. 2017 starb. In 70 Jahren seiner Parteiangehörigkeit und 50 Jahren, die er in der Arbeiterwohlfahrt war, setzte er sich stets mit ganzem Herzen für die Menschen in Altendorf und für Verbesserungen,...

13 Bilder

Der Teich-Aufschrei! 3

Ingrid Schattberg
Ingrid Schattberg | Essen-West | am 04.04.2017

Stadt reagiert auf Klimawandel - Gervinuspark-Veränderung in Etappen Der Gervinuspark kann Jahrhundertgeschichte erzählen. 1895 als Friedhof; 1959 als Park. 2014 halbierte Orkan Ela den Baumbestand. Doch was jetzt Dirk Heimeshoff, Betriebsleiter Grün und Gruga erlebt, der sich stets für Wohlfühl-Parks mit heißem Herzen einsetzt, macht ihn fassungslos. Mit fake news wird er plötzlich zugemüllt… Fünf Buchstaben lassen...