offline

Kathrin Hinterschwepfinger

698
Lokalkompass ist: Essen-West
698 Punkte | registriert seit 14.09.2010
Beiträge: 131 Schnappschüsse: 0 Kommentare: 1
Folgt: 5 Gefolgt von: 6
9 Bilder

Mit 66 Jahren...

Kathrin Hinterschwepfinger
Kathrin Hinterschwepfinger | Essen-West | vor 3 Stunden, 40 Minuten

...da fängt das Leben an: Dieses Motto haben die Herren vom KAB-Chor Essen-Altendorf 1891 zum Programm gemacht und singen jede Woche im Marienheim, Schhmitzstraße 8, in geselliger Atmosphäre und mit fester tiefer Stimme deutsche und klassische Lieder sowie Volkslieder. Gegründet wurde der Chor, wie oben bereits erwähnt, im Jahr 1981 und kann seitdem auf eine ereignisreiche Geschichte zurückblicken. „Entstanden ist der...

17 Bilder

Das Motto lautet Partizipation

Kathrin Hinterschwepfinger
Kathrin Hinterschwepfinger | Essen-West | vor 3 Stunden, 49 Minuten

Die Lage ist optimal: Ein Park gleich vor der Haustür, gute Anbindungen und viele Gelegenheiten etwas mit Kindern zu unternehmen. Das ist die Kindertagesstätte am Jahnplatz in Altendorf. Mit insgesamt vier Gruppen und 76 Plätzen werden hier Kinder im Alter von vier Monaten bis zum Schuleintritt betreut. „Wir sind zudem Familienzentrum, was uns ermöglicht durch besondere Angebote auch mit den Eltern gut zusammen zu arbeiten...

9 Bilder

107 Jahre goldene Kehlen

Kathrin Hinterschwepfinger
Kathrin Hinterschwepfinger | Essen-West | vor 3 Stunden, 56 Minuten

Hobbys sind eine tolle Sache: Egal ob Briefmarken, Sport oder Münzen, viele Menschen haben eines und widmen sich ihm sooft sie nur können. Nun zählt auch die Musik, wie das Spielen eines Instrumentes, dazu. Aber auch Singen kann sich wunderbar in die unendlich lange Liste einreihen. Auch im Essener Westen gibt es zahlreiche Personen, die dies gerne tun und mit Gleichgesinnten die Stimmbänder zum schwingen bringen. Eine...

16 Bilder

Von Clementönchen und Sprachforschern

Kathrin Hinterschwepfinger
Kathrin Hinterschwepfinger | Essen-West | vor 2 Tagen

Ab 7 Uhr morgens können sie kommen: Kleine Frösche, Hummeln und Igel wuseln dann in ihre Gruppe und nehmen am Morgenkreis teil. Bei geschlossenen Türen, damit am besten keine Unterbrechungen stattfinden und die Kinder ohne Störungen erzählen, singen oder zuhören können, wird gemeinsam mit den Erzieherinnen in den Tag gestartet. Im Anschluss beginnt das Freispiel, bei dem sich die Kleinen ihre Spielpartner und Spielbereich...

15 Bilder

Tausche Klassenzimmer gegen Zirkuszelt

Kathrin Hinterschwepfinger
Kathrin Hinterschwepfinger | Essen-West | am 03.02.2016

Irgendetwas war doch anders. Irgendetwas fiel aus dem Rahmen. Das mochte sich der Besucher denken, als er auf dem Schulhof der Altfriedschule in Frintrop anstelle von zwei Fußballtoren ein großes erleuchtetes Zirkuszelt auf dem Schulhof sah. Aber keine Sorge, die Schülerinnen und Schüler wurden nicht etwa zum Nachsitzen ausgemustert, vielmehr war zum wiederholten Mal der Zirkus Lollipop unter der Leitung von Patrick Brumbach...

2 Bilder

Raus aus den Zeltdörfern

Kathrin Hinterschwepfinger
Kathrin Hinterschwepfinger | Essen-West | am 03.02.2016

Es ist momentan das am meisten diskutierte Thema in den Medien: Die aktuelle Flüchtlingssituation. Deutschlandweit kommen immer mehr Menschen in Städte, Gemeinden und Dörfer und noch ist es nicht absehbar, wann der Strom nachlässt beziehungsweise wann er versiegt. Vor allem wenn es dann um die Unterbringung geht, werden die jeweiligen Orte vor große Herausforderungen gestellt und der neue Nachbar ist nicht jedem ein...

4 Bilder

Eine gut besuchte Sitzung

Kathrin Hinterschwepfinger
Kathrin Hinterschwepfinger | Essen-West | am 29.01.2016

Der Jahreswechsel ist vollzogen und die Bezirksvertretung III Essen-West hat wieder ihre Arbeit aufgenommen. Getagt wurde wie immer hinter den Türen des Ev. Lighthouses, ehemals Pfarrkirche St. Mariä Geburt in der Liebigstraße 1. Neben dem Bezirksbürgermeister Klaus Persch, dem 1. stellvertretenden Bezirksbürgermeister Rolf Dieter Liebeskind (CDU) und der 2. stellvertretenden Bezirksbürgermeisterin Doris Eisenmenger (Die...

17 Bilder

Essens größter Kindergarten...

Kathrin Hinterschwepfinger
Kathrin Hinterschwepfinger | Essen-West | am 26.01.2016

...so lautete die Überschrift einer Essener Tageszeitung, als sie von der Eröffnung des Kindergartens der katholischen Pfarrgemeinde St. Elisabeth am 20. November 1955 in Frohnhausen berichtete. Der Spatenstich erfolgte am 5. Juli 1953 und wurde von der kinderreichsten Bergmannsfrau Gertrud Bögel vollzogen: 14 Kinder war sicher auch für damalige Verhältnisse eine stattliche Anzahl. Heute ist der Kindergarten eine...

7 Bilder

Schäfchen, Frösche und Elefanten

Kathrin Hinterschwepfinger
Kathrin Hinterschwepfinger | Essen-West | am 23.01.2016

Betritt man die Einrichtung, fällt eine Sache gleich zu Beginn auf: Die Kinder, die hier tagtäglich spielen, toben und gemeinsam aktiv sind, sind, auf eine positive und angenehme Art und Weise, sehr neugierig. Ein Konzept, das der Leiterin der katholischen Kindertagesstätte St. Antonius Gisela Liedtke sehr am Herzen liegt. „Wir bemühen uns, die Kinder neugierig zu machen“, so die Leiterin. „Wir wollen erreichen, dass sie mit...

5 Bilder

Von Gott bis Teufel

Kathrin Hinterschwepfinger
Kathrin Hinterschwepfinger | Essen-West | am 23.01.2016

Sie sind zwar offiziell keine Vollprofis, aber aus der freien Theaterszene in Essen schon seit langer Zeit nicht mehr wegzudenken. Von Mogli's Dschungelabenteuern, Krach im Hause Gott über Kafka bis hin zu Edgar Allan Poe und Der Teufel mit den drei goldenen Haaren: Genreübergreifend und in bunt gemischter Besetzung begeistert das Theater THESTH schon seit mehr als 33 Jahren sein Publikum. „Wir sind ein...

10 Bilder

Musiker mit Leib und Seele

Kathrin Hinterschwepfinger
Kathrin Hinterschwepfinger | Essen-West | am 21.01.2016

Zugegeben, der Proberaum liegt etwas verzwickt. Ist man aber dann angekommen und geht die wenigen Stufen zur Räumlichkeit hinunter, schlägt einem ein urbanes Flair entgegen: Poster hängen an der Wand, auch ein selbst gestaltetes Bild ist zu finden und die zahlreichen Instrumente zeugen deutlich von viel Musik, die in der Luft liegt. Das ist das Reich der Band Municstreet. Benannt nach der Straße, der Münchener Straße, in...

9 Bilder

Vielfalt bedeutet Stärke

Kathrin Hinterschwepfinger
Kathrin Hinterschwepfinger | Essen-West | am 21.01.2016

Es gab viel zu bestaunen und wenn man sich alles ansehen wollte, musste man schon ein wenig Zeit einplanen. Denn am vergangenen Wochenende lud die Gesamtschule Bockmühle zum wiederholten Mal zum „Fest der Vielfalt“, bei dem sich Schülerinnen und Schüler, sowie die Lehrerschaft mächtig ins Zeug gelegt haben, um Freunden, Nachbarn und Eltern zu zeigen, wie bunt Schule sein kann. Der neugierige Besucher durfte sich auf...

10 Bilder

Fremde sind Freunde, die man noch nicht kennt

Kathrin Hinterschwepfinger
Kathrin Hinterschwepfinger | Essen-West | am 20.01.2016

Ein Land lernt man nur dadurch kennen, wenn man es bereist und mit den Menschen in Kontakt kommt. Damit Schülerinnen und Schüler diese Möglichkeit geboten werden kann, wurde vor genau 20 Jahren der Schüleraustausch mit dem Neighbourhood Youth Projekt (NYP) in Irland ins Leben gerufen. Seit diesem Zeitpunkt haben Schüler beider Länder die Chance das jeweils andere Land kennen zu lernen und ganz besondere Freundschaften zu...

11 Bilder

Von Seepferdchen und Delfinen

Kathrin Hinterschwepfinger
Kathrin Hinterschwepfinger | Essen-West | am 10.01.2016

Sie liegt im Herzen von Altendorf und wenn man sie betritt, muss man zuerst unweigerlich an Wasser und Meer denken: Zum einen wegen dem kleinen Aquarium, welches den ersten Blickfang darstellt und zum anderen wegen der Gestaltung, in der die Farbe Blau große Verwendung findet. Die Rede ist von der katholischen Kindertagesstätte und dem Familienzentrum St. Mariä Himmelfahrt in der Dorstener Straße, in der Kinder von unter...

6 Bilder

Viele kleine Bären

Kathrin Hinterschwepfinger
Kathrin Hinterschwepfinger | Essen-West | am 10.01.2016

Mitten im Grünen und nicht weit entfernt vom Rielpark liegt eine Kindertagesstätte, die viele kleine Bären beherbergt: Da gibt es Kuschelbären, Zottel- und Gummibären. Die Rede ist in diesem Fall von der integrativen Kita Bärenhöhle des Arbeiter-Samariter-Bundes (ASB) in Essen Frohnhausen an der Bärendelle 28. Unter der Leitung von Martina Hofer und ihrer Stellvertreterin Nina Malik können die Kinder tagtäglich zusammen...