Ermittlungen laufen: Leichenfund im Essener Westen

Anzeige

Im Essener Westen wurde eine Leiche gefunden: Ein Zugführer meldete kurz vor 8 Uhr eine leblose Person im Gleisbett. Aufgrund der derzeit laufenden polizeilichen Ermittlungsarbeiten kommt es zu Beeinträchtigungen im Zugverkehr zwischen Duisburg und Essen. Die Ermittlungen der Polizei laufen im Bereich der Schederhofstraße / Frohnhauser Straße.

Mehr zum Thema lesen Sie auch in diesem Beitrag von Ingrid Schattberg.

Zusammenfassung (Stand: 1. März 2017, 9:10 Uhr)

Die Züge der Linie RE 1, RE 2, RE 6, RE 11 und RE 42 verkehren zwischen Essen und Duisburg wieder auf dem Regelweg.

Die Züge der Linie S 1 aus Richtung Bochum enden/beginnen in Essen. Aus Richtung Düsseldorf enden/beginnen die Züge in Duisburg.

Die Züge der Linie S 3 und S 9 aus Richtung Oberhausen/ Bottrop enden/beginnen in Essen Hbf.

Betroffene Linien:

RE 1: Aachen – Eschweiler – Düren – Horrem – Köln – Düsseldorf – Düsseldorf Flughafen – Duisburg – Essen – Bochum – Dortmund – Hamm

RE 2: Düsseldorf – Duisburg – Essen – Gelsenkirchen – Recklinghausen – Münster

RE 6: Köln/Bonn-Flughafen – Neuss – Düsseldorf – Düsseldorf Flughafen – Duisburg – Essen – Dortmund – Hamm – Bielefeld – Herford – Minden

RE 11: Düsseldorf – Duisburg – Essen – Dortmund – Hamm - Paderborn - Kassel

RE 42: Mönchengladbach – Krefeld – Essen – Gelsenkirchen – Recklinghausen – Haltern – Münster

S 1: Dortmund – Bochum – Essen – Mülheim (Ruhr) – Duisburg – Düsseldorf – Solingen

S 3: Oberhausen – Mülheim (Ruhr) – Essen – Hattingen (Ruhr)

S 9: Haltern am See – Bottrop – Essen – Velbert-Langenberg – Wuppertal-Vohwinkel – Wuppertal
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.