Experten im Strom-Sparen

Anzeige

Als Katja Bensman von der Wohnbau eG eine Schulstunde der Klasse 4b der Bodelschwinghschule übernimmt, ist es ganz schnell mucksmäuschenstill. Denn alle Grundschüler wollen beweisen, dass sie bei den Vorbereitungsstunden gut aufgepasst haben.

Bei dem Projekt Schlaumeise des STADTSPIEGELS wird Kindern spielerisch und spannend Wissen vermitttelt. So ist es selbstverständlich, dass die Kleinen bei Bensmans Frage, wofür man Strom braucht, vor Wissen nur so sprudeln.
Schnell haben die Kinder an der Tafel eine lange Liste erstellt. Ob Radio, Kühlschrank oder Mirkrowelle: Die Kleinen wissen, dass man für alle diese Geräte Strom benötigt.
Danach wird ein Blatt ausgeteilt. Bensman erklärt: „Die Wohnbau eG hat über viereinhalbtausend Wohnungen. Es ist uns sehr wichtig, dass auch unsere Mieter Strom sparen und somit helfen, die Umwelt zu schützen.“ Auf dem Blatt sieht man ein Haus, in dem die Bewohner einige Fehler machen. „Na ist doch klar“, meint Tim nach kurzer Überlegung sicher, „die Kühlschranktür ist geöffnet, obwohl niemand im Zimmer ist.“ Daraufhin meint eine andere Schülerin: „Und in allen Räumen brennt Licht, obwohl doch die Sonne scheint!“
Mit diesen kleinen Beispielen möchte Bensman die Kinder für das falsche Verhalten sensibilisieren, durch das Energie unnötig verbraucht wird.
Schnell haben die Kinder alle Fehler entlarvt. Sie wissen jetzt, dass man bei angeschalteter Heizung das Fenster nicht die ganze Zeit offen lassen, sondern lieber Stoßlüften sollte, der Deckel beim Kochen auf den Topf gehört und der Fernseher beim Lesen nicht auch noch laufen sollte. „Wir möchten den Kinder schon früh beibringen, verantwortungsbewusst mit ihrer Umwelt umzugehen“, betont Bensman. Und wie jeder selber ein kleines Stück dazu beitragen kann, das haben die Viertklässler schnell verstanden. Zur Belohnung gibt es für jeden einen Block sowie einen Aufkleber der Agentin Schlaumesie. Die Wohnbau eG packt noch Butterbrotdosen und Capies oben drauf. Damit sich alle Kids auch an den großen Tag erinnern! Fotos: Markus Decker
1 1
1
1 1
1
1
1
1
1
1
1
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.