Fahndung: Lebensmittelmarkt in Altendorf überfallen

Anzeige

Zwei bislang unbekannte Räuber überfielen am Montag, 16. April, gegen 20.15 Uhr, einen Lebensmittelmarkt auf der Altendorfer Straße.

Die jungen Männer täuschten vor, zahlende Kunden zu sein und legten einige Artikel auf das Kassenband. Als die 51 Jahre alte Kassiererin den Betrag nannte, reichte ihr einer der Täter einen Geldschein. Noch während sie die Kasse öffnete, drängte ein Räuber die Frau mit dem Oberkörper zur Seite, währen der Andere Geldscheine entnahm.
Mit der Beute flüchtete das räuberische Duo fußläufig über den Parkplatz des Lebensmittelmarktes auf die Altendorfer Straße in Richtung Innenstadt.
Zeugen beschreiben die Täter als junge Männer, beide nicht älter als 18 Jahre. Sie werden als südländisch beschrieben und sollen schwarze Haare haben.
Einer war etwa 1,75 Meter groß, sein Komplize etwas kleiner, zirka 1,65 Meter. Der Kleinere trug einen schwarzen Fischerhut. Beide Täter waren insgesamt dunkel bekleidet.
Das Kriminalkommissariat 31 ermittelt wegen Raubes und bittet um Hinweise auf die Identität der beiden Männer. Telefon: 0201 829-0.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.