Frohnhausen: 36-Jährige bei Unfall schwer verletzt

Anzeige
80-Jähriger entfernt sich unerlaubt vom Unfallort

In den heutigen Morgenstunden (12. Dezember, 6.55 Uhr) erlitt eine 36 Jahre alte Frau schwere Verletzungen bei einem Unfall auf der Leipziger Straße in Frohnhausen.
Nach bisherigen Ermittlungen war sie mit ihrem Daimler C-Klasse auf der Leipziger Straße in Richtung Bockmühle unterwegs. Ein ihr entgegenkommender VW Passat (Fahrer 80 Jahre alt) bog in die Mülheimer Straße nach links ab. Es kam zu einem Zusammenstoß, durch den der Daimler ins Schleudern kam und schließlich auf dem Dach landete. Das unkontrollierbare Fahrzeug stieß mit einem Ampelmast zusammen, der dadurch komplett abgeknickt wurde.
Durch die Feuerwehr wurde die Fahrerin aus dem Daimler befreit und mit dem Rettungswagen zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus gebracht.
Bei der Unfallaufnahme durch die Polizei gab sich der 80 Jahre alte Passatfahrer vor Ort nicht zu erkennen. Nach eigenen Angaben bemerkte er den Zusammenstoß, wartete einigen Minuten im Nahbereich und fuhr nach Hause, als er feststellte, dass sich niemand um ihn kümmerte. Seine Personalien hinterließ er nicht.
Weil er bei der Kollision sein Kennzeichen auf der Fahrbahn verlor, konnte er zeitnah ermittelt und an seiner Wohnanschrift angetroffen werden.
Das Verkehrskommissariat 2 ermittelt gegen ihn wegen unerlaubten Entfernens vom Unfallort und wegen fahrlässiger Körperverletzung. Die Leipziger Straße war für die Dauer der Unfallaufnahme in beide Richtungen gesperrt.
1
Einem Mitglied gefällt das:
2 Kommentare
9.161
Renate Sültz aus Lünen | 12.12.2013 | 13:28  
2.717
Hermann Schmidt aus Essen-West | 12.12.2013 | 16:00  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.