Frohnhausen: Ein Markt im Aufwind

Anzeige
Viel zu bieten hat der Frohnhauser Wochenmarkt. Dreimal wöchentlich findet er statt. (Foto: Michael Gohl / West Anzeiger Essen)
In Bredeney hat‘s nicht funktioniert, auf der Margarethenhöhe schon. Und in Frohnhausen? Auch dort ist der „Erlebnismarkt“, der seit Anfang September immer dienstags von 11 bis 18 Uhr stattfindet, gut angelaufen.

„Kunden und Händler sind zufrieden“, verrät Ratsfrau Jutta Pentoch beim Treffen des VHS-Kurses „Fundstücke im Essener Westen“. Und die Teilnehmer des Kurses stimmen ihr zu. Bis auf Details: Geht‘s nicht noch etwas länger - und abends mit festlicher Beleuchtung?. Reicht nicht auch später? Ist 11 Uhr nicht viel zu früh?
Allen kann man‘s bekanntlich nie recht machen. Aber es scheint, dass das Experiment geglückt ist und über die Probephase hinaus weiterhin bestehen wird.
Jedoch: Regelmäßige Konzerte, Veranstaltungen & mehr könnten sicher auch nicht schaden...
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
9 Kommentare
98
Susanne Zander aus Essen-West | 15.10.2014 | 23:01  
15
Uwe Oberste-Hetbleck aus Essen-West | 19.10.2014 | 16:02  
15
Uwe Oberste-Hetbleck aus Essen-West | 19.10.2014 | 18:18  
21
Andreas Koch aus Essen-West | 19.10.2014 | 22:43  
14
Sabine Hess aus Oberhausen | 19.10.2014 | 22:46  
98
Susanne Zander aus Essen-West | 19.10.2014 | 22:52  
15
Uwe Oberste-Hetbleck aus Essen-West | 21.10.2014 | 16:44  
15
Uwe Oberste-Hetbleck aus Essen-West | 21.10.2014 | 16:44  
15
Uwe Oberste-Hetbleck aus Essen-West | 21.10.2014 | 16:55  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.