Gesundheitstag: Altendorf macht Aktionen

Anzeige
Gleich mit zwei publikumswirksamen Aktionen macht der Treffpunkt Altendorf in diesen Tagen auf sich aufmerksam: Kaum ist es gelungen, bei der Aktion „Ring of Fire“ mit 10.000 Knicklichtern und gemeinsam mit Altendorfer Bürgern einen Weltrekord rund um den See zu stemmen, da geht‘s auch schon in die nächste Runde. Diesmal ist die Premiere des Altendorfer Gesundheitstages auf dem Ehrenzeller Platz angesagt. (Samstag, 12. Oktober, 10 bis 13 Uhr).
Einmal mehr wird der neue Platz mit einer sinnvollen Aktion „bespielt“. Und einmal mehr beweist das Team vom Treffpunkt Altendorf, wie wichtig es ist, den Fortbestand der Institution im Stadtteil zu sichern.

Was meinen Sie, liebe Leser?

Hier die Presse-Info zur Veranstaltung:

Erster Altendorfer Gesundheitstag bietet zahlreiche Aktionen

Am 12. Oktober 2013zwischen 10.00 und 13.00 Uhr findet auf dem Ehrenzeller Markt in Essen-Altendorf der erste „Altendorfer Gesundheitstag“ statt. Die Veranstaltung wird vom Stadtteilprojekt Altendorf in Zusammenarbeit mit zahlreichen Institutionen und Unternehmen aus der Umgebung organisiert und bietet ein umfangreiches Informations- und Unterhaltungsprogramm sowie attraktive Gewinnchancen für Jung und Alt.
Ist mein Blutdruck in Ordnung? Wie ist es um meine Sehkraft bestellt? Wann ist ein Hausnotruf sinnvoll? Das ist nur ein Bruchteil der Fragen, auf die Interessenten beim ersten Altendorfer Gesundheitstag Antworten finden. Zahlreiche Informationen, etwa zu Ernährung, Zahngesundheit, Früherkennungsuntersuchungen und Pflege von Angehörigen werden im Rahmen der Veranstaltung von kompetenten Ansprechpartnern zur Verfügung gestellt. Unter anderem informieren Claudia Schröder und Mechthild Nijhuisvom Familien- und Krankenpflege e. V. über Wissenswertes zur Pflegeversicherung. Dr. Joachim Buchholz, Oberarzt des Alfried Krupp Krankenhauses hält einen Vortrag zum Thema Herz-Kreislauf-Prävention.

Auch das Unterhaltungsprogramm ist umfangreich. Kinder können sich auf einem Bewegungsparcours austoben, an einem eigenen kleinen Quiz teilnehmen oder sich beim Kinderschminken verzaubern lassen. Die Gewinner eines Gesundheitsquiz, bei dem die Teilnehmer die Antworten auf verschiedene Fragen zu Gesundheitsthemen herausfinden müssen, werden um 12.00 Uhr von Bürgermeister Klaus Persch gezogen. Zu den Preisen zählen unter anderem ein Gutschein für eine professionelle Zahnreinigung und Eintrittskarten für das GOP Varieté Theater sowie für die Grugatherme. Darüber hinaus bieten die Kinder- und Jugendbeauftragen der Bezirksvertretung III eine Tombola an, bei der jedes Los gewinnt.


Organisatoren und Teilnehmer des „Altendorfer Gesundheitstages“ 2013:
• Apotheke zum Schwarzen Adler
• ASB Regionalverband
• Bezirksjugendamt Essen- West
• Bärenapotheke
• Brillenstudio Pajonk
• Diakoniestation Essen
• Diakoniewerk Essen, Haus Rüselstraße
• DJK Altendorf 09
• Ehrenzeller Apotheke
• Ev. Kita Kinderzeit
• Ev. Kita Ohmstraße
• Familien- und Krankenpflege e.V.
• kath. Pflegehilfe Essen
• Kinderbeauftragte BV III
• Kindergesundheitsmobil
• Kita Zweckverband
• KoKoBe,
• Marktstände
• Moby Dick Essen
• NEUE ARBEIT der Diakonie Essen
• Noweda eG
• Pflegestützpunkt, Stadt Essen
• VKJ Verbund Familienzentrum Buddelkiste
• Sanitätshaus Püttmann
• Sicherer Start
• Spaziergangspaten
• Stadtteilprojekt Altendorf
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
8 Kommentare
9.161
Renate Sültz aus Lünen | 07.10.2013 | 15:05  
4.017
Norbert Rittmann aus Essen-West | 07.10.2013 | 21:05  
9.161
Renate Sültz aus Lünen | 07.10.2013 | 21:15  
2.717
Hermann Schmidt aus Essen-West | 10.10.2013 | 14:31  
9.161
Renate Sültz aus Lünen | 10.10.2013 | 16:11  
315
Hans-Jürgen Radmacher aus Essen-West | 13.10.2013 | 16:30  
315
Hans-Jürgen Radmacher aus Essen-West | 17.10.2013 | 14:42  
315
Hans-Jürgen Radmacher aus Essen-West | 20.10.2013 | 20:08  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.