Mutmaßliche Diebe schubsen Fahrradfahrer vom Sattel

Anzeige
Polizei sucht Zeugen

Am Sonntagabend (2. April, gegen 23.10 Uhr) befuhr ein 23-jähriger Essener die Kurt-Jooss-Straße, als ihn eine männliche Person vom Fahrrad schubste. Der Unbekannte hielt ihn fest, während eine zweite Person das Fahrrad ergriff und darauf Richtung Berliner Platz flüchtete.
Daraufhin ließ auch die erste Person von ihm ab und ergriff ebenfalls die Flucht.
Die mutmaßlichen Täter wurden von einem Zeugen als Schwarzafrikaner beschrieben. Sie können weiter wie folgt beschrieben werden: Die erste Person soll circa 170 bis 190 cm groß sein und eine muskulöse Statur haben. Er war mit einem dunklen Sweatshirt, einer dunklen Jogginghose, einer schwarzen Wollmütze und schwarzen Turnschuhen bekleidet. Die zweite Person soll eine muskulöse Statur haben. Er trug schwarze Oberbekleidung, eine schwarze Hose und schwarze Turnschuhe des Herstellers Nike mit weißem Emblem.
Die Polizei sucht Zeugen, die Angaben zu den flüchtigen Tätern oder Beobachtungen im Bereich Kurt-Jooss-Straße machen können. Hinweise nimmt die Polizei unter 0201/829-0 entgegen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.