Neuer Trend: Realschule

Anzeige
Kommt immer gut an: Die Aktion "Kultur des Lobes" der Realschule Essen-West. (Foto: Renate Debus-Gohl / West Anzeiger Essen)

Realschulen liegen aktuell voll im Trend. Dies beweisen die jüngsten Anmeldezahlen an weiterführenden Schulen.

Immerhin 25,4 Prozent aller Schüler wurden an einer Realschule angemeldet. Die Krise, die vor einigen Jahren herrschte, scheint damit überwunden. Bieten die Realschulen doch einen soliden - an der Praxis orientierten - Unterricht.
Mit 79 Anmeldungen Anmeldungen konnte die Realschule Essen-West deutlich zulegen (2014: 51, 2013: 70).
Und auch die Bertha-Krupp-Realschule kann sich über solide Zahlen, sprich: 96 Anmeldungen, freuen (2014: 94, 2013: 86).
Nicht so rosig ist die Lage am Alfred-Krupp-Gymnasium: Hier gab‘s einen Einbruch auf nur 67 Anmeldungen, nach 76 im Vorjahr und sogar 81 im Jahr 2013.

Wie sind Ihre Erfahrungen mit der Schulform Realschule? Kommentieren Sie dazu ganz einfach diesen Lokalkompass-Beitrag.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.