Mädchenträume: Zumba, basteln und mehr...

Anzeige
Für alle Mädchen ab zehn Jahren, veranstaltet das Aposteljugendhaus in der ersten Woche der Herbstferien die „Mädchenferientage“.
Von Montag, 21. Oktober bis Freitag, 25. Oktober können zwölf Teilnehmerinnen täglich von 11 bis 16 Uhr tanzen oder kreative Bastelarbeiten anfertigen.
„Es ist für alle Altersgruppen etwas dabei. Das Programm bietet eine bunte Mischung an Möglichkeiten, sich auszuprobieren“, sagt Lydia Kellermanns, die Leiterin des Projekts.
Im kreativen Bereich können die Mädels in der Woche 3D Karten und Armbänder basteln oder T-Shirts mit Air-Brush verschönern.
„Dann machen wir noch einen Bewegungs-Workshop mit den Mädchen. Unten in der Disko tanzen wir wie die Musiker in ihren Video-Clips und schwingen die Hüften in Zumba-Manier“, erzählt die Leiterin des Projekts.
Für die Mädchen heißt das keine Langeweile in der schulfreien Zeit. Die neuen Tanzschritte können sie nach den Ferien dann den Mitschülern in der großen Pause vorgeführen.
Am letzten Tag arbeiten die Mädchen mit einer anderen Projektgruppe des Aposteljugendhauses zusammen. Die anderen Kinder haben ein Zirkusprogramm vorbereitet, dem sie sich anschließen. Bei der Premiere können sie ihre einstudierten Tänze dem Zirkuspublikum vorführen.
Die Manege öffnet am Freitag, 25. Oktober, von 14 bis 16 Uhr. Alle Eltern, Geschwister, Verwandte und Freunde der Teilnehmer und Teilnehmerinnen sind eingeladen, sich die Vorstellung kostenfrei anzusehen.
„Wir wollen mit den Mädchenferientagen vor allem fördern, dass die jungen Frauen lernen, gemeinsam etwas auf die Beine zu stellen. Der Auftritt im Zirkus soll das Selbstbewusstsein und den Zusammenhalt fördern“, betont Kellermanns.
Durch die Bastelarbeiten haben am Ende alle etwas in der Hand, das sie selbst geschaffen haben und mit nach Hause nehmen können.
Die Leiterin des Projekts meint: „Nach der Woche können die Mädchen stolz auf sich sein. Es ist uns wichtig, dass sie eine Erinnerung an die Woche mitnehmen. “
Die Teilnahmegebühr für die gesamte Woche inklusive Mittagessen und Getränke beträgt zehn Euro. Allerdings ist in Lydia Kellermanns Kurs nur noch ein Platz frei.
Weitere Informationen zu den Mädchenferientagen erhalten interessierte Mädchen und Eltern bei Lydia Kellermanns unter der Rufnummer: 70 26 01.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.