Na dann Frohe Ostern

Anzeige
Weihnachten kommt ja bekanntlich immer so plötzlich.
Daher ist es offensichtlich dringend erforderlich, sich frühzeitig auf das „plötzlich“ vorzubereiten.
Wie anders ist es zu erklären, dass Lebkuchen bereits im September und Lichterketten bereits im Oktober die Regale zieren?
Auch die ersten Tannenbäume sah ich in diesem Jahr bereits Mitte Oktober im Verkauf. Immerhin: Die Dinger standen im Topf. Sonst wäre vermutlich bis zum Fest auch keine Nadel mehr dran...
Lustig sind jedoch die Unterhaltungen, wie jüngst auf der Frohnhauser Straße belauscht.
Am 7. November - also knapp sieben Wochen vor den Festtagen - lautete die Verabschiedung: „Dann wünsche ich Frohe Weihnachten!“
Ich schließe mich vorsorglich an: Frohe Ostern 2016!
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.