1. Damen Mannschaft von TuS Essen West 1881 auf der Erfolgsspur

Anzeige
TuS Essen West 1881,1. Damenmannschaft (Photo Marx) hinten, v.l.: Katharina Scherrenburg, Laura van Treeck, Mareike Schütt, Maria Knackstedt davor, v.l.: Trainer Markus Matysek, Franca Simon, Katharina Wittrock, Jule van Treeck, Elena Vasilikos, Lena Kiffmeyer, Trainer Mario Schukat vorne, v.l. Katharina Kibler, Jennifer Diener, Julia Hartrampf, Melanie Schoppmann, Katharina Drazic es fehlen: Katharina Althoff, Justina Johanna Siebert, Pia Klingberg, Nadja Martella, Lisa - Marie Küsters, Ulrike Krause, Bet
Die 1. Damenmannschaft von TuS Essen West 1881 hat in der Saison 2016/17 in Bezirksliga Gruppe 2 nach Anfangsschwierigkeiten „in die Spur gefunden“. Nach 9 Meisterschaftsspielen belegt das Team von Trainer Mario Schukat den 7. Tabellenplatz. 4 Siege, 1 Unendschieden und 4 Niederlagen sind bisher erspielt worden. Die Damen von TuS Essen West 1881 spielten zuletzt sehr guten Fußball und sind auf der Erfolgsspur. Das belegen zum Beispiel die letzten 5 Punktspiele. 12:3 Punkte und 12:5 Tore hat TuS erreicht. Das heißt 4 Siege (3:2 gegen SC Phönix Essen, 1:0 bei SV Heißen 2, 4:0 gegen SV Concordia Oberhausen und 4:1 bei SV Gelb Weiß Hamborn 1930) und 1 Niederlage (0:2) gegen SV Wanheim. Das Highlight war dabei das letzte Meisterschaftsspiel beim Lokalderby gegen Aufsteiger SC Phönix Essen. Es war spannend. Den Führungstreffer erzielte Katharina Althoff (36‘), das 2:0 gelang Katharina Drazic (50‘), den Anschlußtreffer zum 2:1 schoß Tiffany Medenwald (60‘). Jetzt wurde das Spiel richtig interessant und SC Phönix Essen witterte Morgenluft. Aber nicht lange. In der (70‘) traf Johanna Siebert zum entscheidenden 3:1. Kurz vor Schluß netzte Magdalena Stankiewicz noch zum 3:2 ein. Es reichte für Phönix nicht zum Ausgleich. Auch diese Partie entschied TuS Essen West 1881 für sich. Die Mannschaft von der Keplerstraße ist auf dem Vormarsch. Platz 3 ist gerade einmal 4 Punkte entfernt. Dritter ist Hamborn und die Duisburger hatte das Team von Mario Schukat auswärts mit 4.1 besiegt. Da sieht man mal, zu was „81“ im Stande ist. Das nächste Meisterschaftsspiel ist auswärts bei SV Leithe 19/65. Leithe ist als Tabellennachbar sechster in der Tabelle und weist die gleiche Punktzahl auf (12). Bei einem Sieg klettert die 1. Damen Mannschaft von TuS Essen Weste 1881 weiter in der Tabelle nach oben. Anstoß ist dort am Sonntag, 30.10.16 um 11:00 Uhr. Schauen wir mal, was da alles so noch möglich ist. „81“ hat einen RUN.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.