Ankunft der Nationalmannschaft

Anzeige
Die Ankunft der Fußballnationalmannschaft am Sonntag im Atlantik Hotel war für alle Fans eine größere Enttäuschung und Ohrfeige als die 2:0 Niederlage gegen Polen.
Viele Fans, besonders Kinder warteten auf die Ankunft der Spieler. Doch dann, kaum hatte der Bus gehalten, verschwanden die meisten Spieler bis auf Thomas Müller und Toni Kroos im Hotel, ohne den Fans auch nur ein freundliches Winken zu gönnen. Man erwartete ja kein langes Miteinander mit den Fans aber ein freundliches Wort, ein Autogramm, ein Winken(Zeitaufwand 5 Minuten) darf man erwarten, besonders Kindern gegenüber. Höhepunkt dieses arroganten Auftritts war noch der Sichtschutz am Hoteleingang, so dass selbst ein Blick auf die wie auf der Flucht ins Hotel verschwinden Spieler auf das Minimalste beschränkt wurde.
Ich glaube nicht, dass so ein Verhalten in München, Berlin, etc.an den Tag gelegt worden wäre.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.