Boxen in der Eissporthalle: Am Westbahnhof fliegen die Fäuste

Anzeige
Kickbox-Weltmeisterin und Box-Europameisterin Doris Köhler.
 
Boxer Bihes Barakat mit Moderator Hubert Wildschütz und Weltmeisterin Elina Tissen. Foto: Markus Wildschütz
Essen: Eissporthalle Essen West |

„Elin the Machine“ ist der harte Kampfname einer hübschen, zarten Frau, aus Warendorf. Aber so ist das im Profiboxen, das von Supersport und Showbusiness geprägt ist: Super-Bantamgewichtlerin Elina Tissen ist als Weltmeisterin, die die Gürtel von fünf Verbänden - mal im Super-Bantamgewicht, mal im Federgewicht - weltweit im Besitz hat, den harten Alltag gewohnt. Am Samstag, 1. Juni (1.Gong 19 Uhr, Einlass 18 Uhr), ist für Elina ein „Festtag“. In der Essener Eissporthalle darf sie den Hauptkampf um die Weltmeisterschaft bestreiten.

Elina Tissen vs. Doris Köhler

Ihre Kontrahentin wird die Europameisterin Doris Köhler aus Österreich sein. Die Wienerin ist die erste Box-Europameisterin aus Österreich. Sie hatte sich vorher vor allem im Kickboxen einen Namen gemacht und war Weltmeisterin. Die mittlerweile 37jährige hat in ihrem Kampfrekord bereits eine Punktniederlage gegen Elina Tissen verzeichnet. Das wurmt sie mächtig und will nunmehr in Essen die Revanche.

Granit Shala alias Don Granit

Der Essener Promoter – einer der jüngsten der Boxszene - Granit Shala, genannt „Don Granit“ in Anlehnung an den berühmteren Don King aus den USA freut sich riesig auf diesen WM-Fight. Mit seinem LOXHA-Boxpromotion-Team arbeitete Shala in den letzten Wochen fieberhaft, um ein schlagkräftiges Event auf die Beine zu stellen. Neben der Weltmeisterschaft der streitbaren Damen gibt es elf weitere Boxkämpfe und spannende Einlagefights im Thai- und Kickboxing sowie im K1 Freefight.

Hohe Gagen und Kosten

Granit Shala führt mit seinem Bruder zwei Restaurants in den Einkaufszentren Allee-Center Altenessen und Limbecker Platz. Gefragt, wie teuer sein Boxprogramm wird, beantwortete der Gastronom wie folgt, nachdem er einen Taschenrechner gezogen hat: „Ich muss mindestens 11.100 Pizza- und Pasta-Menüs kredenzen, bevor ich die Gagen und Kosten für das Profibox-Meeting zusammen habe. Nachgerechnet: Der Kampfsport- und Box-Spaß in der Eissporthalle wird rund 80.000 Euro kosten…

Weltmeisterin Goda Dailydaite aus Essen-Borbeck

GBC-Vizepräsident Ibrahim Barakat bestätigte und begrüßte den WM-Kampf und das umfangreiche Programm von höchster Qualität ebenfalls. Mit dem Fight Tissen gegen Köhler wird unter das Vertragshickhack des lange geplanten WM-Fights der Warendorferin gegen die aus Dortmund stammende und in Borbeck wohnende Herausforderin (ebenfalls Weltmeisterin) Goda Dailydaite, ein vorläufiger Schlussstrich gezogen. Dieser Fight bleibt in der Planungsakte, der aktuelle WM-Fight in der Eissporthalle hat Priorität.

IBF-Junioren-Weltmeister Bihes Barakat

Granit Shala hat zwölf spannende Kämpfe vorbereitet sowie im Rahmenprogramm K1, Thai- und Kickboxen. Seine Prüfung vor der Weltmeisterschaft der Junioren legt Jama Saidi aus Düren ab, der schon als Amateurboxer auf sich aufmerksam machte, Er greift nach den Sternen und will als Sprungbrett für seine weitere Karriere in Essen gewinnen und den WM-Juniorentitel erringen.
Mit von der Partie ist auch der IBF-Junioren-Weltmeister im Halbweltergewicht, Bihes Barakat (25), der auch K1-Weltchampion war. Nach einem Jahr Pause will der Ex-Champion es wieder wissen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.