Das ist ein Sechs Punkte Spiel!

Anzeige
ESC Moskitos Essen (Foto: ESC Moskitos Essen)
Essen: ESC Moskitos |

Das ist ein Sechs Punkte Spiel!

Die einzige Begegnung der Moskitos am kommenden Wochenende charakterisiert der Essener Übungsleiter direkt mit deutlichen Worten.

Nach den guten Leistungen zu Beginn der Saison zeigten die Essener Moskitos zuletzt durchschnittliche Leistungen. Auch Coach Frank Gentges sah das in der Pressekonferenz nach dem Spiel gegen den Tabellenletzten aus Neuss, dass die Stechmücken glanzlos mit 4:3 gewinnen konnten, so. Den Kopf müssten seine Jungs wieder frei bekommen, dann könne man auch wieder an die Leistungen vom Beginn der Saison anknüpfen und den Platz unter den ersten Vier der Tabelle der Oberliga West in trockene Tücher bringen. Eines der wichtigen Spiele steht nun am kommenden Wochenende an, denn mit den Ratinger Ice Aliens gastiert der ewige Konkurrent, der direkt hinter den Essenern in der Tabelle rangiert am Westbahnhof (Freitag, 20 Uhr – Eissporthalle am Westbahnhof) Zwar haben die heimischen Moskitos aktuell ein kleines Punktepolster, doch einen Patzer will sich am Westbahnhof niemand wirklich vorstellen. Man mag Spiele gegen Duisburg oder Herne durchaus als Derby ansehen, doch auch die Spiele gegen die Ice Aliens hatten immer ihren Reiz und ihren Pfeffer.

Zwei Gegentore mussten die Essener bisher in dieser Saison erst in den beiden Begegnungen gegen die Nachbarn vom Sandbach einstecken und das soll nach dem Geschmack der Moskitos auch so bleiben. Dafür schlugen McLeod und Co. bereits vierzehn Mal gegen das Team von Janusz Wilczek zu. Wilczek selbst ist übrigens unlängst von der Bande des Oberligisten in den Nachwuchsbereich der Aliens gewechselt, wo er als übergeordneter Koordinator arbeitet. Die Gäste waren bei Redaktionsschluss noch auf der Suche nach einem neuen Coach für die erste Mannschaft.

Alles Anzeichen die das Spiel auf dem Papier zu einer klaren Angelegenheit für Essen machen, doch vermutlich wird Gentges auch wieder Ausfälle verkraften müssen. Hinter dem Einsatz von Marvin Deske und Michael Hrstka steht ein deutliches Fragezeichen. „Beide haben die ganze Woche nicht trainieren können und ich kann im Moment nicht sagen ob sie spielen können“, so der Coach, der auch ein wenig mit seinem dünnen Kader hadert. „In der Kabine husten viele, die beiden haben einen Virus wenn wir Pech haben bekomme ich gerade 14-15 Spieler zusammen“. Und der Coach betrachtet die Gäste durchaus mit Respekt. „Die haben 22 Punkte und werden uns das Leben sicher nicht einfach machen“. Grund genug also das Wochenende mit einem Besuch bei den Moskitos zu beginnen, die Essener können derzeit jede Unterstützung gebrauchen.

( Quelle: PM ESC Moskitos Essen )
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.