Das Moskitos Derby Wochenende naht

Anzeige
(Foto: ESC Moskitos Essen)
Essen: ESC Moskitos |

Das Moskitos Derby Wochenende naht

Nach dem Sechs-Punkte-Wochenende mit den Siegen gegen Hamm und in Frankfurt steht für Mannschaft und Fans der Moskitos am kommenden Wochenende ein richtiges Knaller-Wochenende an. Mit den Spielen gegen Erzrivale und „Filiale“ Herne beginnt das Wochenende am Freitag direkt mit einem Paukenschlag (20 Uhr – Eissporthalle Essen-West) Die Mannschaft des Nachbarn ist gespickt mit Spielern, die alle schon am Westbahnhof ihre Schlittschuhe geschnürt haben und auch Trainer Frank Petrozza ist in Essen kein Unbekannter. Damit dürfte der aktuelle Cheftrainer der Moskitos, Frank Gentges, genug Argumente haben um sein Team gegen Herne bis in die Spitzen heiß zu machen. Und bisher ist die Bilanz in der laufenden Saison makellos gegen Herne und wenn das am kommenden Freitag so bleibt würden die heimischen Stechmücken auch noch den dritten Platz in der Tabelle übernehmen, auf dem nun die Gysenberger stehen.

Ein weiterer Fakt, der den Moskitos dabei in die Karten spielen könnte ist die Tatsache, dass der Herner Top-Stürmer Jakub Rumpel nicht mitwirken kann. Rumpel legte sich im letzten Herner Spiel in Duisburg mit den Schiedsrichtern an und kassierte prompt eine Spieldauerstrafe. Es ist also alles bereit um den Dauerrivalen vom Gysenberg in der Tabelle wieder hinter sich zu lassen und dann am Sonntag entspannt an die Wedau zum Tabellenführer nach Duisburg zu fahren. Und wie man die Herner ärgert haben am vergangenen Sonntag die Duisburger Füchse gezeigt, die den Hernern im letzten Abschnitt mal eben mit 0:6 den Zahn zogen. Damit das auch gelingt brauchen die Moskitos natürlich auch eine entsprechende Kulisse, also runter von der Couch und rein die Eissporthalle, die Mannschaft unterstützen damit der Sprung auf Platz drei gelingt.

Michael Rumrich zu dem Spiel: "Die Herner Mannschaft ist unter der Führung von Frank Petrozza gewachsen und wir sind uns bewusst, dass diese uns 40 Minuten lang sehr gefährlich werden kann. Aber ein Spiel dauert 60 Minuten und hier sehe ich uns ganz klar im Vorteil, dies haben wir in den beiden Derbys gegen Herne auch erfolgreich gezeigt. Eine große Klappe seitens der Herner Mannschaft im Vorfeld, wie vor den letzten Spielen, reicht gegen uns einfach nicht aus."

Am heutigen Dienstag, sowie am Donnerstag findet von 18:00 - 20:00 Uhr ein Vorverkauf für das Derby in der Geschäftsstelle der Moskitos statt.

( Quelle: Homepage ESC Moskitos Essen )
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.