DJK VfB Frohnhausen gewinnt Sport DUWE CUP 2016

Anzeige
DJK VfB Frohnhausen, Gewinner Sport DUWE CUP 2016 (Foto: privat)
Die 1. Mannschaft von DJK VfB Frohnhausen hat den 3. Sport DUWE CUP 2016 gewonnen. Beim Dritten Anlauf hat es endlich geklappt. 8 Mannschaften nahmen daran teil. Frohnhausen spielte in der Vorrunde gegen BV Altenessen (0:1), TSV Heimaterde (3:1) und SC Werden Heidhausen (3:0). Als Tabellenerster mit 6 Punkten schloss der VfB die Vorrunde ab und spielte somit im Halbfinale gegen den Zweiten der anderen Gruppe Tusem Essen. Es entwickelte sich ein spannendes Spiel, dass erst im Elfmeterschießen seinen Sieger fand. VfB Frohnhausen entschied mit einem 3:2 das Halbfinale für sich. Die andere Halbfinalbegegnung gewann SC Türkiyemspor mit 1:0 gegen BV Altenessen. Das Finale hieß also DJK VfB Frohnhausen gegen SC Türkiyemspor. Auch hier waren die Spielanteile ausgeglichen und die zahlreichen Zuschauer mußten wieder bis zum Elfmeterschießen warten bis die Entscheidung fiel. VfB Torwart Marko Razic war wieder der Garant für den Turniersieg. Am Ende hieß es 4:2 für die Mannschaft von Trainer Issam Said. „Wir wollten diesen CUP endlich einmal gewinnen. Jetzt hat es geklappt. Meine Jungs haben gut gespielt und ich habe neue Erkenntnisse gewonnen. Ich weiß jetzt, wo ich Verbesserungsbedarf habe“ meint der Erfolgscoach, der seit 6 Jahren die Geschicke an der VfB Außenlinie leitet und noch einiges mit dieser Mannschaft vorhat. Dritter wurde BV Altenessen im Elfmeterschießen gegen TUSEM Essen. Es war ein guter Tag für den Essen Wester Traditionsverein. Das Wetter spielte auch mit und es fanden viele Zuschauer den Weg zur Helmut Rahn Sportanlage. Das war der Erste Titel, der vielumjubelt gefeiert wurde. Es sollen in der Saison 2016/17 noch mehr folgen. Die Mannschaft hat sich punktuell verstärkt und blickt zuversichtlich in die neue Spielzeit.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.