DJK VfB Frohnhausen hat sich wieder erholt

Anzeige
DJK VfB Frohnhausen, 1. Mannschaft (Photo Marx)hinten,v.l.: Trainer Issam Said, Fitnesstrainer Sven Rösler, Dennis Ibrahimi, Kevin Voss, Halil Erciyas, Özgür Alcapinar, Patrizio Bienvenuti, Abdul Semmo, Matthias Walter, Hassen Fidan, Co-Trainer Markus Schnarre, TW-Trainer Michael Klaus davor,v.l.: Heiko Bias, Alen Ademovic, Samir Laskowski, Marko Razic, Mirko Erdmann, Dave Mölenkamp, Dominik Hörstgen, Louis Smeilus, Markus Lihs es fehlen: Pascal Hendricks, Özcan Alcapinar, Özgür Daglioglu,
Der DJK VfB Frohnhausen kommt gestärkt aus der Saison 2015/16 hervor. Das kann man schon jetzt deutlich erkennen. Das Drama mit dem Nichtaufstieg in die Landesliga zum Abschluß der letzten Spielzeit wurde gut verdaut. Die Stimmung ist wieder gut und es werden Ziele gesetzt für die neue Punktrunde. Dass die 1. Mannschaft von DJK VfB Frohnhausen wieder neuen Mut geschöpft hat und das große Ziel erneut erreichen möchte hat aber auch sehr viel mit der „Familie VfB Frohnhausen“ zu tun. Das Team, der Vorstand, Edelfans, Vereinsangehörige, Mitglieder, Freunde und auch die Sponsoren eint eins: Der Zusammenhalt. Alle waren enttäuscht und traurig. Doch jeder hat dem Anderen Mut zu gesprochen und „die Familie lebt“. Und wie. Am letzten Wochenende fand auf der Helmut Rahn Sportanlage der Sport Duwe CUP 2016 statt. 8 Mannschaften nahmen daran teil. Es gewann der VfB Frohnhausen im Endspiel gegen SC Türkiyemspor mit 4:3 Toren. Die Elf hat überzeugt und verdient das Turnier gewonnen.Es war schön, die Mannschaft wieder jubeln zu sehen. Die Bezirksliga Saison 2016/17 ist alles andere als leicht. Es sind wieder starke Gegner zu spielen, wie z. B. Landesliga Absteiger (SV Burgaltendorf) aber auch Teams wie Vogelheimer SV oder DJK Adler Union Essen - Frintrop. Freuen wird man sich auch auf den Aufsteiger und Nachbarn DJK (übrigens heißt das Deutsche Jugend Kraft) TuS Essen – Holsterhausen. Der 1. Spieltag ist am 14.8. DJK VfB Frohnhausen empfängt dann die Mannschaft von SuS Haarzopf. Es sind also noch 4 Wochen, bis die Bezirksliga 6 beginnt. Bis dahin wird trainiert, um die erforderliche Fitness zu erlangen. „Die Familie VfB Frohnhausen“ mit Anführer Issam Said blickt zuversichtlich in die Saison 2016/17.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.