DJK VfB Frohnhausen Saisonziel 2016/17: Aufstieg in die Landesliga

Anzeige
DJK VfB Frohnhausen, 1. Mannschaft Saison 2016/17 (Foto: Gohl)
Noch gute 3 Wochen, dann rollt der Meisterschaftsball in der Bezirksliga Gruppe 6 wieder. Am Sonntag, 3.5. geht es wieder los für den Essen Wester Traditionsverein DJK VfB Frohnhausen. Gegner ist die Reserve von FC Kray. Was ist in der Saison 2016/17 drin für das Team von Erfolgscoach Issam Said? Alles !!! Als Tabellenvierter hat man noch alle Möglichkeiten, besonders deshalb, weil die vor ihnen liegende Mannschaften ein Punktspiel mehr ausgetragen haben. Folgende Konstellation ergibt sich aus der Hinrunde nach der Winterpause: Tabellenführer ist SV Burgaltendorf mit 43 Punkten, 2. ist DJK St. Winfried Kray 65 mit 41 Punkten, den 3. Platz belegt DJK Blau Weiß Mintard mit 40 Punkten und 4. Ist DJK VfB Frohnhausen mit 37 Punkten. Der VfB ist also in Lauerstellung. Mit dem Nachholspiel eine durchaus positive Situation. Das Team von der Raumerstraße ist natürlich schon wieder im Trainingsmodus und holt sich somit die Fittness für den Rückrundenstart. Eine Besonderheit gibt es zum Spiel gegen den FC Kray 2. Es gibt dort einen Trainerwechsel. Der Mann an der Linie für den FC Kray 2 ist ein alter Bekannter: Frank Kalinowki. Er trainierte 12 Jahre lang den B – Kreisigisten Juspo Essen West. Jetzt trainiert er die Bezirksliga Mannschaft FCK 2. Ein guter (Trainer) Aufstieg. Aber der DJK VfB Frohnhausen wird keine „Willkommensgeschenke“ verteilen. Für Frohnhausen geht es darum, gut aus der langen Winterpause zu kommen und mit einem erfolgreichen Rückrundenbeginn zu starten. Die Vorbereitungsspiele verliefen verheißungsvoll!!
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.