ETUF richtete die Krupp-Regatta aus

Anzeige
Unser Foto zeigt die jeweils Erstplatzierten der Segelbootklassen H-Boot, Kielzugvogel, Conger und O-Jolle der 33. Alfried Krupp von Bohlen und Halbach Gedächtnisregatta. (Foto: Fotos: ETUF)
101 Segler gingen auf dem Baldeneysee an den Start - Zwei Teams aus Bayern

101 Segler und Seglerinnen aus Deutschland segelten vor kurzem bei der 33. Alfried Krupp von Bohlen und Halbach Gedächtnisregatta auf dem Baldeneysee. Gestartet wurde in den Klassen O-Jolle, H-Boot, Kielzugvogel und Conger.
Mit insgesamt 51 Booten war das Feld etwas kleiner als im Vorjahr, allerdings war die Regatta für die sonst meldestarke Jugendbootklasse 420er wegen der parallelen Landesjugendmeisterschaft auf dem Sorpesee erst gar nicht ausgeschrieben worden. Bei mäßigem Wind konnten am Samstag zwei und am Sonntag eine Wettfahrt gesegelt werden.
Seglerisch konnte sich Gerhard Miethe vom Segelsportclub Rursee mit Markus Spiecker und Christoph Siemer mit drei gewonnenen Wettfahrten bei den H-Booten durchsetzen. Christian und Andreas Decker von der Betriebs-Sportgemeinschaft Stadtwerke Essen gewannen bei den Conger mit zwei ersten und einem zweiten Platz. Im Kielzugvogel belegte Jürgen Reichardt Platz 1 mit den Einzelläufen 1-3-1. Spannend war es auch bei den O-Jollen. Hier konnte sich Heinz-Jürgen Mölders (SSCD) mit einem Punkt Vorsprung gegen Peter Naust von der Seglerkameradschaft Scheppen durchsetzen.

Die weiteren Ergebnisse:
H-Boot
Platz 1: Gerhard Miethe (SSCR) mit Markus Spiecker und Christoph Siemer
Platz 2: Peter Späth (ETUF), Dr. Kerstin Späth, Gregor Kettler
Platz 3: Dominik Thomas (ETUF), Dr Juliane von Hagen, Dr Kai Krüger

Kielzugvogel:
Platz 1: Jürgen Reichardt und Oliver Kaiser (SKEH / Seglerkameradschaft Essen-Heisingen)
Platz 2: Jörg und A. Friedlein (SC Hattingen)
Platz 3: Volker und Uta Stiefken (YCBayerLEV)

Conger
Platz 1: Christian und Andreas Decker (SG SWE)
Platz 2: Andreas und Jan Kahlert (SG SWE)
Platz 3: Felicia Schuld und Guido Rehbein (SCWP)

O-Jolle
Platz 1: Heinz-Jürgen Mölders (SSCD)
Platz 2: Peter Naust (SKS)
Platz 3: Christoph Lutz (ETUF)

Samstagabend gab es dann im ETUF für alle Regattateilnehmer eine Seglerparty mit Cocktailbar und Livemusik. Erik Sander (Binnensegler.de) bot vor jubelnden Zuschauern Lieder rund um das Leben eines Binnenseglers.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.