Hartes Derbywochenende zum Auftakt

Anzeige
DEB - Oberliga Nord (Foto: Deutscher Eishockey-Bund)
 
(Foto: Herner EV)
Essen: ESC Moskitos |

Hartes Derbywochenende zum Auftakt

Nun beginnt sie also, die Saison 2015/2016 und außer einigen wenigen wissen die wenigsten Zuschauer rund um den Essener Westbahnhof wie sie ihr neuformiertes Team der jungen Wilden einschätzen sollen. Doch direkt zum Auftakt kommt es mit den Derbys gegen Herne (Freitag 20 Uhr – Eissporthalle Essen-West) und bei den Duisburger Füchsen (Sonntag, 18:30 Uhr – Scania Arena) zu einer ersten Einschätzung. Die Duisburger Füchse sind wie schon in der letzten Saison der Topfavorit der Oberliga Nord, aber auch der Derbygegner im ersten Heimspiel am Freitag zählt in dieser Saison zu den Favoriten. Die Gäste aus Herne haben sich in den letzten Jahren kontinuierlich verbessert und kommen mit einem starken Kader daher. Bereits in der vergangenen Saison gab es spannende und enge Duelle der beiden ewigen Rivalen und welche Qualitäten die Ex-Essener und Neu-Herner Aaron McLeod, Christian Wendler und Thomas Richter haben, braucht man rund um den Westbahnhof kaum einem zu erzählen. Ein heißer Tanz also, der die jungen Wilden von Moskitos Cheftrainer Frank Gentges erwartet, will man im ersten Heimspiel die Punkte behaupten. Frank Petrozza, der in seine vierte Saison in Herne geht und mittlerweile als Cheftrainer hinter der Bande steht hat in den letzten Jahren einen starken Kader zusammenbauen können. Vor allem das Duo Jakub Rumpel und Aaron McLeod wird die Moskitos Defensive auf Herz und Nieren prüfen, doch auch der Transfer des gebürtigen Belgiers Sam Verelst sorgte für Aufhorchen bei den Eishockey Interessierten. Immerhin wurde der Stürmer in der Saison 2013/2014 mit den Fischtown Pinguins Bremerhaven Deutscher Meister in der DEL 2. Bei den Moskitos sah es personell in der abgelaufenen Woche ein wenig angespannt aus. Moskitos Cheftrainer Frank Gentges hatte einige angeschlagene Spieler zu beklagen und bis heute ist noch nicht ganz klar, wer dem Kader der jungen Wilden helfen können wird. Auch bei den Förderlizenzspielern sieht es nach heutigem Stand eher schlecht aus, so dass Kapitän Jan Barta und seine Mitspieler hellwach sein müssen.

Eine weitere Aktion wird es begrenzt auf den Spieltag geben. Die Moskitos werden 30 Fanschals in einen Topf werfen und jeder, der einen dieser Fanschals am Fanshop kauft erhält obendrauf eine Stehplatzfreikarte zum nächsten Heimspiel gegen Neuwied.

Doch nach dem Derby ist bereits vor dem Derby, denn am Sonntag reisen die Moskitos hoffentlich mit breiter Brust in die andere Nachbarstadt nach Duisburg. Die Füchse gehören wieder einmal zu den Topfavoriten, denn rund um die Scania Arena macht man kein Hehl daraus, dass man eigentlich DEL 2 spielen möchte. Der Sprung sollte bereits in der letzten Saison vollzogen werden, scheiterte aber am EHC Freiburg. Die Duisburger, die in der letzten Saison von Franz Fritzmeier, Matthias Roos und Lance Nethery gecoacht wurden hatten in der Breite durch Kooperationen und Förderlizenzen einen Kader von 39 Feldspielern. Viele dieser Spieler sind nach dem verpassten Aufstieg zunächst nicht mehr im Kader und einen neuen Trainer gab es auch. Mit Tomas Martinec steht ein Mann an der Bande der Füchse, der als Spieler neben anderen Vereinen lange für die Adler Mannheim und die Nürnberg Ice Tigers seine Schlittschuhe schnürte. Als Trainer war der 39-jährige allerdings bisher lediglich bei den Jungadlern Mannheim tätig. Doch auch am Kader hat sich viel getan, mit insgesamt 23 Feldspielern gehen die Füchse zunächst in die Saison, prominenteste Neuzugänge, die in Essen nicht gänzlich unbekannten Danny Albrecht und Sebastian Stefaniszin. Wie schon in der letzten Saison gehen die Moskitos auch in diese Begegnung als Underdog, zumal die Duisburger unter der Woche noch einmal personell nachlegten und den 21 Jahre alten Verteidiger Kevin Neumüller aus Crimmitschau verpflichtet haben.

Ein Hammer Wochenende also direkt zum Auftakt für die jungen Wilden von Chefcoach Frank Gentges.

( Quelle: PM + Homepage ESC Wohnbau Moskitos Essen )
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.