Heimspieldoppel am Wochenende – Eishockey pur!

Anzeige
(Foto: ESC Moskitos Essen)
 
(Foto: Black Dragons Erfurt)
Essen: ESC Moskitos |

Heimspieldoppel am Wochenende – Eishockey pur!

Der ESC Moskitos Essen hat eine turbulente Woche hinter sich. Die aktuelle Situation des Vereins ist nicht gerade einfach. Der Verein benötigt in der aktuellen Situation Hilfe und Unterstützung. Gemeinsam wird alles für den Erhalt des Vereins getan! Bei einer Schließung des Vereins können unter anderem auch die zahlreichen Kinder und Jugendliche „ihre“ Sportart verlieren und stünden quasi auf der Straße. Sport und Sportler haben immer eine Art Vorbildfunktion. Kinder und Jugendliche werden sozial geprägt wenn sie sich sportlich in einem Verein betätigen.

Der ESC Moskitos Essen e.V. ist laut einer Studie der zweitbekannteste Sportverein der Stadt. Der Verein erfährt in diesen Tagen allerdings eine breite Unterstützung. Das zeigt, wie sehr Essen einen Eishockeyverein braucht und dieser auch gewollt ist. Dafür möchten sich die Moskitos Essen ausdrücklich bei allen Unterstützern, Spendern und ehrenamtlichen Helfern bedanken. Diese tatkräftige Unterstützung gibt dem Verein Kraft.

Kaum vorstellbar ist der Essener Sport ohne einen traditionsreichen Eishockeyverein, der in dieser Saison sportlich so erfolgreich spielt, wie die letzten Jahre nicht. Daher ist auch der Sport am kommenden Wochenende sehr wichtig. Zwei Spiele stehen auf dem Programm der ersten Mannschaft. Am Freitag gegen Erfurt konnte der Verein zusätzlich die Sparkasse Essen als Spieltagsponsor gewinnen. Am Sonntag gibt es eine Kooperation mit Rot-Weiss Essen. Wer zum Fußballderby am Freitag geht, Rot-Weiss trifft auf Kray, und am Sonntag den Weg zum Eishockey findet, der kann sich über einen ermäßigten Eintrittspreis freuen. Der Essener Sport hält zusammen! Eine Stadt – zwei Derbys! An beiden Spieltagen wird es einige Aktionen der Moskitos-Fans geben, darunter eine Versteigerung liebgewonnener Raritäten. Der Erlös kommt der Rettung des Vereins zugute. Auch der Kontostand des Treuhandkontos erhöht sich weiter.

Ein wenig tritt das sportliche zwar rund um den Westbahnhof ins zweite Glied zurück doch dass die Mannschaft von Trainer Frank Gentges durchaus gewillt und in der Lage ist sich von den Meldungen nicht beeinflussen zu lassen haben sie am vergangenen Freitag in Niesky gezeigt. Die Black Dragons kommen auch erst mit vier Zählern an den Westbahnhof, unterschätzen dürfen Barta und Co. das Team von Trainer Tim Donnelly jedoch trotzdem nicht. In der Vorrunde der Oberliga-Ost ließ das Team aus der thüringischen Landeshauptstadt einige Male durch gute Ergebnisse aufhorchen. Allerdings lief es bisher in der Verzahnungsrunde gar nicht, lediglich in Niesky konnte man bisher bestehen. Mit einer konzentrierten Leistung sollten die Moskitos durchaus in der Lage sein drei Punkte am Westbahnhof zu behalten und auch einen Eindruck von der Stärke der Gäste zu gewinnen, denn am letzten Spieltag holen die Moskitos das ausgefallene Spiel in Erfurt nach.

Zum sechsten, und für diese Saison letzten Derby kommt es dann am Sonntag um 18:30 Uhr in der Essener Eissporthalle. Wieder einmal gastieren die Nachbarn aus Herne in Essen und werden sportlich darauf brennen, nach zuletzt zwei Siegen gegen Essen, auch das dritte Spiel nacheinander zu gewinnen. Damit hätte man zumindest nach Siegen für diese Saison eine ausgeglichene Bilanz gegen den ewigen Rivalen, vor allem weil sich das Petrozza Team zuletzt sehr stark erwies. Bei aller Rivalität, die seit Jahren zwischen den Kontrahenten besteht waren nach Bekanntwerden der Probleme bei den Moskitos immer wieder unterstützende Worte, Gesten und auch Taten bei den Gysenbergern zu hören. So verzichtet man auf die Gästefreikarten, beteiligte sich durchaus an verschiedenen Aktionen zum Erhalt des Essener Eishockeys und rief für Sonntag zu zahlreichem Erscheinen der Herner Fans am Westbahnhof auf um auch hier mit den Einnahmen einen Beitrag zu leisten.

Auch die Moskitos möchten von dieser Stelle noch einmal jeden Fan bitten in die Halle zu kommen, zwei hoffentlich spannende Spiele zu sehen und vor allem zum Erhalt des Essener Eishockeys beizutragen.

(Quelle: PM + Homepage ESC Moskitos Essen )
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.