Hilfe zur Rettung des ESC Moskitos Essen läuft an

Anzeige
  Essen: ESC Moskitos |

Spendenkonto eingerichtet und zahlreiche Aktionen laufen an

Für alle die nicht am Untergang des Eishockeys in Essen beteiligt sein wollen, bietet sich die Gelegenheit, in den verbleibenden Heimspielen unsere Mücken mit ihrer Anwesenheit und/oder mit einer Spende zu unterstützen.

Zitat unseres Fanshop-Betreibers und Fan des ESC Moskitos Essen - Colin Raymond: "Es gibt einen Spruch in einem anderen Verein: You´ll Never Walk Alone ... frage nicht was der Verein für mich tun kann, sondern: Was kann ICH für den Verein machen!!! "

Was können wir für den Erhalt der Moskitos machen?

Diese Frage stellen sich momentan eine Menge Leute rund um den Verein. Es sind auch schon sehr viele Ideen entwickelt worden und einige sind auch schon in die Tat umgesetzt worden.

- Online-Petition zum Erhalt des Eishockeystandortes Essen

- Losverkauf durch die "step by step Don Bosco Dancer" während der letzten und der verbleibenden Heimspiele bei der das Auto des amtierenden Kapitäns der 1. Mannschaft - Jan Barta - gewonnen werden kann

- Viele Fans - zum Teil seit mehreren Jahrzenten mit den Moskitos bzw. deren Vorgängervereinen verbunden - verkaufen/versteigern auf Facebook - in bestimmten Gruppen ihre in den Jahren angesammelten Schätze (Trikots)

- Einrichtung eines Spendenkontos

Kanzlei für Arbeits- und Sportrecht Dirk Kindsgrab

Stichwort „Moskitos“

Konto-Nummer: 263 038

BLZ: 360 501 05

IBAN: DE44 36050105 0000 263038

Um eine Rückzahlung für den Fall zu gewährleisten, dass die benötigte Summe nicht erreicht wird, sollte sinnvollerweise eine IBAN zur Rückübertragung mit angegeben werden.

Täglich wird nun ein aktueller Kontostand durch den ESC Moskitos Essen auf deren Seite veröffentlicht, so dass die Entwicklung sichtbar ist.

Aus allen Teilen der Republik erfahren die Moskitos eine große Unterstützung zur Rettung des Eishockeystandortes Essen. Beispielhaft seien hier erwähnt der ...

... Fanclub EHC Neuwied

... Fanclub Herner Eissportverein 2007

... Hockeyszene Hannover

Auch die Online-Petition ist im vollen Gange. Hier verteilen sich die Unterstützer nicht nur auf alle Teile unserer Republik, sondern wird von Fans, Gönnern und ehemaligen Spielern aus der ganzen Welt gezeichnet, u.a. aus Italien, Frankreich, Kanada, USA und den Skandinavischen Ländern.

Natürlich ist der Verein selber (Vorstand, Management, etc.) auch nicht untätig; hier wird ebenfalls fieberhaft daran gearbeitet neue Sponsoren zu gewinnen bzw. in Gesprächen mit der Stadt Essen eine Lösung herbeizuführen.

Es sind nicht nur, aber auch, alle Essener Bürger, Unternehmen, Freunde und Gönner des ESC Moskitos Essen und vor allem die Stadt Essen aufgefordert, ihren Beitrag zur Rettung des Eishockeysports in Essen zu leisten. Hierbei geht es nicht nur um die 1. Mannschaft, welche sich momentan in der Verzahnungsrunde der Oberligen West/Ost mit achtbaren Ergebnissen präsentiert, sondern auch um die Jugendarbeit des Vereins. All die Nachwuchskräfte würden quasi über Nacht ohne Verein dastehen. Diese Nachwuchskräfte haben sich nicht einfach nur so für den Eishockeysport entschieden, sondern ganz bewusst. Es gibt auch noch Sportarten jenseits von Fußball.

Zu guter Letzt noch die Termine der letzten zwei Heimspiele (allesamt in der Eissporthalle am Bahnhof Essen-West, Curtiusstrasse 2):

27.02.2015, 20:00 Uhr, ESC Moskitos Essen - Black Dragons Erfurt
01.03.2015, 18:30 Uhr, ESC Moskitos Essen - Herner EV 2007

Also, alle runter vom Sofa und auf in die Eishalle Essen West - helft dabei, das der Eishockeystandort Essen erhalten bleibt
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
1 Kommentar
6
Thomas Eyl aus Essen-West | 23.02.2015 | 19:27  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.